Swiss Open 1955

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Swiss Open 1955 im Badminton fanden gemeinsam mit den nationalen Schweizer Meisterschaften vom 22. bis zum 24. April 1955 in Lausanne statt. Es war die erste Austragung der internationalen Titelkämpfe im Badminton in der Schweiz.

Sieger und Platzierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel Malaya FoderationFöderation Malaya David Choong Malaya FoderationFöderation Malaya Richard Lee DanemarkDänemark Gottschau
FrankreichFrankreich Paul Ailloud
Dameneinzel FrankreichFrankreich E. Müller FrankreichFrankreich Meynet FrankreichFrankreich Dumas
SchweizSchweiz Tschudin
Herrendoppel Malaya FoderationFöderation Malaya David Choong
Malaya FoderationFöderation Malaya Richard Lee
FrankreichFrankreich Paul Ailloud
Brasilien 1889Brasilien J. Chavez
DeutschlandDeutschland Hans Eschweiler
DeutschlandDeutschland Günter Ropertz
DanemarkDänemark Gottschau
SchweizSchweiz Robert Baldin

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Annual Handbook of the International Badminton Federation, London, 28. Auflage 1970, S. 293
  • 24 Heures, 25. April 1955