Swiss Open 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Swiss Open 1996 im Badminton fanden vom 28. Februar bis zum 3. März 1996 in der St. Jakobshalle in Basel statt. Das Preisgeld betrug 100.000 US-Dollar.

Sieger und Platzierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel DanemarkDänemark Poul-Erik Høyer Larsen SchwedenSchweden Tomas Johansson EnglandEngland Darren Hall
IndonesienIndonesien Ardy Wiranata
Dameneinzel DanemarkDänemark Camilla Martin IndonesienIndonesien Yuliani Santosa RusslandRussland Marina Yakusheva
China VolksrepublikVolksrepublik China Yao Yan
Herrendoppel DanemarkDänemark Jon Holst-Christensen
DanemarkDänemark Thomas Lund
IndonesienIndonesien Sigit Budiarto
IndonesienIndonesien Dicky Purwotsugiono
IndonesienIndonesien Ade Sutrisna
IndonesienIndonesien Candra Wijaya
SchwedenSchweden Pär-Gunnar Jönsson
SchwedenSchweden Peter Axelsson
Damendoppel DanemarkDänemark Lisbet Stuer-Lauridsen
DanemarkDänemark Marlene Thomsen
DanemarkDänemark Helene Kirkegaard
DanemarkDänemark Rikke Olsen
DanemarkDänemark Ann Jørgensen
DanemarkDänemark Lotte Olsen
EnglandEngland Nichola Beck
EnglandEngland Joanne Davies
Mixed SchwedenSchweden Jan-Eric Antonsson
SchwedenSchweden Astrid Crabo
EnglandEngland Simon Archer
EnglandEngland Julie Bradbury
SchwedenSchweden Peter Axelsson
SchwedenSchweden Catrine Bengtsson
DanemarkDänemark Michael Søgaard
DanemarkDänemark Rikke Olsen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 47° 32′ 23″ N, 7° 37′ 7″ O; CH1903: 613552 / 265460