Sydney Scotia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sydney Scotia (* 8. September 1997 in Rochester, Minnesota als Sydney Dodick)[1][2] ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin, die durch ihre Rolle als Geneva in der Kinderserie Die Spielzeugfabrik bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sydney Dodick kam am 8. September 1997 Rochester im US-Bundesstaat Minnesota zur Welt. Ihr Name kommt von ihren Eltern Paula und David, die aus Sydney in Nova Scotia stammen. Sie hat einen Bruder. Im Alter von 11 Monaten zog ihre Familie nach Arizona. Sie nahm von klein auf Tanzunterricht, im Alter von 10 Jahren reiste sie nach Hongkong um dort die Olympiagewinnerin Olga Korbut zu repräsentieren.[3]

Sie spielte in verschiedenen Werbespots und Kurzfilmen mit, bis sie 2014 für eine Hauptrolle als Geneva Hayes in der kanadischen Kinderserie Die Spielzeugfabrik gecastet wurde.[4] Für diese Rolle erhielt sie einen Joey Award als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle in einer Comedyserie.[5] Im selben Jahr absolvierte sie einen Gastauftritt in dem Crossover zwischen Voll Vergeistert und den Thundermans.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biography Sydney Scotia.
  2. Tim Addison's Family Tree Website.
  3. Olga Korbut in Hong Kong (2008). Youtube.
  4. INTERVIEW WITH SYDNEY SCOTIA WHO PLAYS GENEVA ON YTV’S NEW SERIES ‘SOME ASSEMBLY REQUIRED’. In: The Promotion People.
  5. The Joey Awards 2014 Nominations & Winners.