Tälerdörfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Tälerdörfer werden die an der Roda und ihren oberen Zuflüssen gelegene Orte bezeichnet. Das Gebiet der Tälerdörfer befindet sich im Südosten des Saale-Holzland-Kreises in Thüringen. Diese Orte sind

Die Tälerdörfer werden charakterisiert durch ihre typische Siedlungsstruktur entlang des jeweiligen Baches und die dadurch entstehende Länge der Orte. Außerdem werden die Orte gekennzeichnet durch die vielen erhaltenen Fachwerkhäuser und Hofstrukturen.