Týnec nad Labem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Týnec nad Labem
Wappen von Týnec nad Labem
Týnec nad Labem (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Kolín
Fläche: 1569 ha
Geographische Lage: 50° 3′ N, 15° 21′ OKoordinaten: 50° 2′ 44″ N, 15° 21′ 25″ O
Höhe: 243 m n.m.
Einwohner: 2.064 (1. Jan. 2016)[1]
Postleitzahl: 281 26
Struktur
Status: Stadt
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Polák (Stand: 2007)
Adresse: Masarykovo náměstí 1
281 26 Týnec nad Labem
Gemeindenummer: 533807
Website: www.tynecnadlabem.cz

Týnec nad Labem, um 1900 Labska Tynice, (deutsch Elbeteinitz) ist eine Kleinstadt mit rund 1.900 Einwohnern. Sie liegt im Okres Kolín, Středočeský kraj, Tschechien - etwa 10 km von der Kreisstadt Kolín entfernt.

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteile sind Týnec nad Labem (Elbeteinitz älter auch Theinitz ander Elbe), Lžovice (deutsch: Elschowitz oder älter auch Lissowitz (1381)) und Vinařice (deutsch: Winarschitz).[2]

Blick auf den Ort von Süden

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Haus mit der Nummer 2 stammt aus dem Jahr 1584.

Aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts stammen die Mariensäule, die Friedhofskapelle, die St.-Johannes-Kirche und das Rathaus sowie das Grab des Generals von Melas.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Týnec nad Labem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2016 (PDF; 371 KiB)
  2. Antonín Profous: Místní jména v Čechách – Jejich vznik, původní význam a změny.