Taurus Awards 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Taurus Awards 2003 waren die dritte Verleihung des Taurus Award und fanden am 1. Juni 2003 auf einem Backlot der Paramount Pictures statt. Die Ausstrahlung der Show erfolgte am 9. Juni 2003 bei USA Network.

Verleihung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Taurus Honorary Award wurden Harrison Ford sowie der Film-Produzent Gale Anne Hurd für ihre langjährige Beteiligung an der Produktion von Actionfilmen geehrt.

Einer der Höhepunkte des Abends war das Flugverfolgungsrennen zwischen einem Flugzeug und dem österreichischen Extremsportler Felix Baumgartner, der mit einem Wingpack bestehend aus einem Carbonflügel Geschwindigkeiten von über 240 Kilometer pro Stunde erreichte.

Auf der Bühne wurden Live-Stunts von Dennis Hopper, Michelle Rodriguez sowie Jennifer Garner durchgeführt. Dennis Hopper führte zugleich als Moderator durch die Show.

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Taurus Award wird jährlich in wechselnden Kategorien vergeben. Im Jahr 2003 erfolgt die Verleihung in folgenden Kategorien.

Zeitleiste der Kategorien des Taurus Award

Kategorien 2000er 2010er
1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4
Bester Wasserstunt 3 5
Bester Luftstunt 3 5
Bester Stunt-Fahrer 5 5
Bester Tierstunt 3 5
Stuntkoordinator – Actionszene 5 5
Stuntkoordinator – Film 5 5
Bester Feuerstunt 5 5 5 5 5 5 5 4 5 3 4
Beste Kampfszene 5 5 5 5 5 5 5 4 5 5 5 5 5
Bester Stunt in der Höhe 3 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 6 5
Bester Fahrzeugstunt 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5
Bester Spezialstunt 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 6 5
Bester Stunt eines Mannes 5 5 5 5
Bester Stunt einer Frau 5 5 5 5 5 5 4 5 5 5 5 6
Bester Stunt in einem ausländischen Film 4 5 5 5 5 5 5 4 4 3 5
Bester Stuntkoordinator 5 5 5 5 6 5 6 6 5 6
Kategorien 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4
2000er 2010er

Die numerische Angabe entspricht der Anzahl der Nominierten der jeweiligen Kategorie.
Die Farbgebung erfolgt nach den folgenden Kriterien:

  •  Kategorie vergeben
  •  Kategorie im angegebenen Jahr vergeben
  •  Kategorie nicht vergeben
  •  Veranstaltung fand nicht statt

  • Die Auszeichnungen wurden in neun Kategorien verliehen, in denen insgesamt 22 verschiedene Filme nominiert wurden. Dabei wurden die Filme James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag sowie xXx – Triple X mit jeweils sechs Nominierungen am häufigsten nominiert. Mit drei Auszeichnungen erhielt xXx – Triple X die meisten Taurus Awards. Erstmals wurden neben US-amerikanischen auch ausländische Filmproduktionen nominiert und ausgezeichnet.

    Folgende Filme des Vorjahres wurden 2003 nominiert sowie mit dem Taurus Award ausgezeichnet.

    Kategorie
    (Englische Originalbezeichnung)
    Nominierte Filme
    (Gewinner fett markiert)
    Beste Kampfszene
    (Best Fight)
    Blade II
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    Gangs of New York
    Halbtot – Half Past Dead
    Spider-Man
    Bester Feuerstunt
    (Best Fire)
    Red Dragon
    Wir waren Helden
    Wir waren Helden
    Windtalkers
    Windtalkers
    Bester Stunt in der Höhe
    (Best High Work)
    Ballistic
    Halbtot – Half Past Dead
    I Spy
    Minority Report
    Windtalkers
    Bester Fahrzeugstunt
    (Best Work With A Vehicle)
    Die Bourne Identität
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    Showtime
    xXx – Triple X
    Bester Spezialstunt
    (Best Specialty Stunt)
    Blue Crush
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    Extreme Ops
    xXx – Triple X
    xXx – Triple X
    Bester Stunt eines Mannes
    (Best Overall Stunt By A Stunt Man)
    Ballistic
    Ballistic
    Blade II
    xXx – Triple X
    xXx – Triple X
    Bester Stunt einer Frau
    (Best Overall Stunt By A Stunt Woman)
    Ballistic
    Blue Crush
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    Mr. Deeds
    Hot Chick – Verrückte Hühner
    Bester Stuntkoordinator
    (Best Stunt Coordinator And/Or 2nd Unit Director)
    Blade II
    James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag
    Gangs of New York
    Wir waren Helden
    xXx – Triple X
    Bester Stunt in einem ausländischen Film
    (Best Action In A Foreign Film)
    Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Staffel 12, Folge 1: Hetzjagd) (Deutschland)
    Hero (Hongkong)
    Das Jesus Video (Deutschland)
    Wilde Engel (Deutschland)

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]