Temnitz (Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Temnitz
Brücke der Kreisstraße 6807 über die Temnitz in Walsleben. Im Hintergrund die Kirche von Walsleben

Brücke der Kreisstraße 6807 über die Temnitz in Walsleben. Im Hintergrund die Kirche von Walsleben

Daten
Gewässerkennzahl DE: 5886
Lage Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Deutschland
Flusssystem Elbe
Abfluss über Rhin → Havel → Elbe → Nordsee
Quelle bei Pfalzheim in der Gemeinde Temnitzquell
53° 2′ 19″ N, 12° 40′ 35″ O
Mündung bei Zootzen (Friesack) in den RhinKoordinaten: 52° 47′ 28″ N, 12° 36′ 51″ O
52° 47′ 28″ N, 12° 36′ 51″ O

Länge 39,9 km[1]
Einzugsgebiet 362,648 km²[2]
Linke Nebenflüsse Landwehrgraben
Rechte Nebenflüsse Rohrlacker Graben
Gemeinden Temnitzquell, Walsleben, Temnitztal

Die Temnitz ist ein kleiner Fluss im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Sie entspringt bei Pfalzheim in der Gemeinde Temnitzquell, passiert westlich von Katerbow die Autobahn 24, fließt durch Walsleben und die Gemeinde Temnitztal. Sie mündet bei Zootzen rechtsseitig in den Rhin[3].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Temnitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fließgewässerverzeichnis gewnet25 (Version 4.0, 24. April 2014) beim Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, abgerufen am 6. März 2016.
  2. Fließgewässerverzeichnis gewnet25 (Version 4.0, 24. April 2014) beim Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, abgerufen am 6. März 2016.
  3. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg: Topographische Regionalkarte 1:100000 Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Ausgabe 2014, Potsdam