Thalassoma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thalassoma
Mondsichel-Junker (Thalassoma lunare)

Mondsichel-Junker (Thalassoma lunare)

Systematik
Stachelflosser (Acanthopterygii)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Labriformes
Familie: Lippfische (Labridae)
Unterfamilie: Junkerlippfische (Julidinae)
Gattung: Thalassoma
Wissenschaftlicher Name
Thalassoma
Swainson, 1839

Thalassoma ist eine Gattung der Lippfische (Labridae). Arten aus dieser Gattung leben im Mittelmeer im tropischen und subtropischen Atlantik, Indischen Ozean und im Pazifik. Die Fische leben in Fels- und Korallenriffen. Thalassoma-Arten haben den typischen langgestreckten, zylinderförmigen Körperbau der Junkerlippfische (Julidinae) und werden acht bis 46 Zentimeter lang. Wie bei vielen Lippfischen sind Juvenile, Männchen und Weibchen sehr unterschiedlich, immer sehr bunt gefärbt. Wie die meisten Lippfische sind die Thalassoma-Arten Freilaicher, die keine Brutpflege betreiben und ihre Eier und Spermien in das freie Wasser entlassen. Jungfische einiger Thalassoma-Arten, wie die des Blaukopf-Junkers (Thalassoma bifasciatum) und des Mondsichel-Junkers (Thalassoma lunare) leben wie Anemonenfische zwischen den Tentakeln großer Seeanemonen und werden so vor Fressfeinden geschützt.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artenliste nach Fishbase[1]:

Deutsche Namen nach Lieske & Myers:[2]

Gomphosus varius

Neben diesen 28 Arten gehören auch die beiden Arten der Vogel-Lippfische (Gomphosus) aus phylogenetischer Sicht zu der Gattung. Thalassoma lässt sich in acht deutlich abgegrenzte Kladen unterteilen, in denen Arten aus bestimmten Meeresregionen wie Indopazifik, westlicher oder östlicher Atlantik zusammengefasst werden. Gomphosus steht als Schwestergruppe einer indopazifischen Klade innerhalb von Thalassoma.[3]

 Thalassoma  
  N.N.  
  Atlantische Klade  

 Westatlantische Gruppe (T. bifasciatum, T. noronhanum)


   

 Mittel- und ostatl. Gruppe (T. ascensionis, T. bifasciatum, T. newtoni, T. pavo, T. sanctaehelenae)



  Große Indopazifische Klade  

 Gomphosus


   

 restliche Thalassoma-Arten




   

 Kleine Indopazifische Klade (T. ballieui, T. septemfasciata)



Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thalassoma auf Fishbase.org (englisch)
  2. Ewald Lieske, R. F. Myers: Korallenfische der Welt, 1994, Jahr Verlag, ISBN 3-86132-112-2
  3. G. Bernardi, G. Bucciarelli, D. Costagliola, D. R. Robertson, J. B. Heiser: Evolution of coral reef fish Thalassoma spp. (Labridae). 1. Molecular phylogeny and biogeography,Marine Biology (2004) 144: 369–375 PDF@1@2Vorlage:Toter Link/stri.si.edu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
Commons: Thalassoma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien