The Vanishing of Ethan Carter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Vanishing of Ethan Carter
Originaltitel The Vanishing of Ethan Carter
Studio PolenPolen The Astronauts
Publisher Nordic Games
Erstveröffent-
lichung
Windows
26. September 2014
PlayStation 4
15. Juli 2015
Plattform Windows, PlayStation 4
Spiel-Engine Unreal Engine 3
Genre Adventure, Horror
Spielmodus Einzelspieler
Sprache Einstellbar
Aktuelle Version 3
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 18

The Vanishing of Ethan Carter (dt. „Das Verschwinden des Ethan Carter“) ist ein Adventure-Videospiel des polnischen Entwicklers The Astronauts,[1] das im September 2014 auf Steam erschien.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul Prospero, ein Detektiv mit übernatürlichen Fähigkeiten, erhält einen Brief des kleinen Jungen Ethan Carter, der wegen etwas Übernatürlichem beunruhigt ist. Der Brief führt den Detektiv in das fiktionale Red Creek Valley, wo Ethans Familie lebt. Paul findet schnell heraus, dass Ethan verschwunden ist, und untersucht deswegen das Red Creek Valley, wobei er auch dessen dunkle Seiten entdeckt.

Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Vanishing of Ethan Carter spielt in einer Open-World-Umgebung, in der sich der Spieler frei bewegen und sie nach Belieben erforschen kann. Die paranormalen Kräfte von Paul benutzt man um zum Beispiel wichtige Objekte zu finden sowie die Mordgeschichten in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel erhielt viele positive Rezensionen von verschiedenen Kritikern. Unter anderem erhielt es eine Bewertung von 81 % bei Metacritic[3] und 80 % bei GameRankings.[4] Julian Aidan von Hardcore Gamer gab dem Spiel aufgrund der schönen Grafik und der guten Story 4 von 5 Punkten.[5] Chip Online bezeichnete das Spiel als „atemberaubend schöner Thriller“[6] und bei GameStar erhielt es mit 81 Punkten die Note Sehr Gut.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Purchese: The next generation is going to be, possibly for the very first time, the next generation of game design (en). In: Eurogamer, 30. April 2013. Abgerufen am 6. Oktober 2014. 
  2. Robert Purchese: Vanishing of Ethan Carter release date and console talk (en). In: Eurogamer, 21. Mai 2014. Abgerufen am 6. Oktober 2014. 
  3. The Vanishing of Ethan Carter for PC. In: Metacritic. Abgerufen am 11. Oktober 2014.
  4. The Vanishing of Ethan Carter for PC. In: GameRankings. Abgerufen am 11. Oktober 2014.
  5. Julian Aidan: Review: The Vanishing of Ethan Carter. In: Hardcore Gamer. 26. September 2014. Abgerufen am 6. Oktober 2014.
  6. The Vanishing of Ethan Carter: Ein Thriller zum Spielen. In: Chip Online. 5. Oktober 2014. Abgerufen am 6. Oktober 2014.
  7. The Vanishing of Ethan Carter - PC. In: GameStar. Abgerufen am 6. Oktober 2014.