Thomas Kahry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thomas Kahry (* 22. April 1979 in Wien) ist ein österreichischer Autor, Schauspieler, Regisseur und Kulturmanager.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kahry studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien und schloss sein Studium im November 2008 als Mag. phil. ab. Er studierte zudem Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und absolvierte ein privates Schauspielstudium. Die staatliche Bühnenreifeprüfung legte er im Juni 2008 ab.[1]

Kahry begann seine Karriere als Schauspieler und Sänger und wirkte ab 1990 in Aufführungen der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Wien im Schönbrunner Schlosstheater mit.

Seit 1998 ist er im Kulturmanagement tätig und arbeitete eng mit Mastroianni Associates/IMG New York, sowie mit Askonas Holt in London zusammen. Er arbeitet seit 1999 im Management für KS Angelika Kirchschlager und war darüber hinaus für Sona MacDonald, Maria Happel, Francesca von Habsburg und Marianne Sägebrecht tätig.

Als Schauspieler war er am Wiener Burgtheater, bei den Salzburger Festspielen, den Seefestspielen Mörbisch oder den Sommerspielen Perchtoldsdorf engagiert. Er spielte 2016 in Wien unter der Regie von Hermann Beil den „Max“ in Arthur Schnitzlers Anatol. 2017 war er in dem Spielfilm Wir töten Stella von Julian Pölsler zu sehen.[2]

Seit 2008 arbeitet Kahry auch als Autor. Sein Stück Spatz und Engel, das er gemeinsam mit Daniel Große Boymann schrieb, wurde im September 2013 im Wiener Burgtheater uraufgeführt.[3] In der Spielzeit 2018/19 stand es in der sechsten Saison auf dem Spielplan. Als Gastspiel war das Stück am Schauspielhaus Graz sowie in Meran und Bozen zu sehen. Neuproduktionen des Stücks folgten in der Schweiz, in Tschechien und in Deutschland. Die englische Erstaufführung von The Angel and the Sparrow erfolgte im April 2018 am Segal Center in Montreal.[4][5] Unter dem neuen Titel Piaf/Dietrich - A Legendary Affair hatte das Stück am 17. September 2019 in einer Produktion der Mirvish Productions am CAA Theatre in Toronto Premiere[6] und wurde im Juni 2020 mit dem Dora Mavor Moore Award als beste Musical-Produktion des Jahres ausgezeichnet.[7]

Gemeinsam mit Christoph Weyers und Wolfgang Ambros schrieb er das Musical "AUGUSTIN", das 2019 im Kabarett Simpl präsentiert wurde.[8]

2021 schrieb er gemeinsam mit Ute Wödl zum 100-jährigen Bestehen der Arbeiterkammer das Auftragswerk "Die Hundertjährige und kein bisschen leise oder: Demo für Drei", das im Wiener Akzent Theater mit Ksch. Elisabeth Orth in der Hauptrolle präsentiert wurde und als Hörbuch erhältlich ist.[9]

Zur Wiedereröffnung des Raimundtheaters zeichnete er sich 2021 gemeinsam mit Christian Struppeck für das Buch zur "WE ARE MUSICAL - Die große Raimund Theater Eröffnungsgala" verantwortlich.[10] Die Produktion wurde 2022 bei den Broadway World Austria Awards als beste Produktion des Jahres ausgezeichnet.[11]

Für die "Hollywood in Vienna" Gala mit Alan Menken verfasste er 2022 gemeinsam mit Michael Balgavy das Buch.[12]

Der musikalisch-literarische Abend Weibs-Bilder, der von Kahry konzipiert wurde und für den er auch einige der Texte verfasste, wurde erstmals 2012 im Wiener Musikverein uraufgeführt. Seither war der Abend auf verschiedenen Bühnen in Österreich und Deutschland zu sehen.

Neben seinen Arbeiten für die Bühne ist Kahry Autor der Monografie Gesprochene und gesungene Sprache in der Ausbildung zu künstlerischen Berufen, in der die zeitgenössische Praxis der Sprachgestaltung in Schauspiel und Oper analysiert wird

Seit 2015 gestaltet er Programme für das „Theater zum Himmel“ und ist seit Ende 2016 gemeinsam mit Kammerschauspielerin Maresa Hörbiger für die künstlerische Planung im „Theater im Salon“ in Wien-Döbling verantwortlich. Dort konnte er auch als Regisseur erste Erfahrungen sammeln, u. a. mit dem Schnitzler-Abend Welch eine Melodie.[13] Seit September 2020 ist Kahry künstlerischer Leiter des Vindobona Theaters in Wien.[14]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000: Begegnung – Regie: Christoph Hopf (Filmschule Wien, Kurzfilm)
  • 2001: Männerfreundschaft – Regie: Andreas Ladengruber (Filmschule Wien, Kurzfilm)
  • 2003: You’re the one that I want von Degreese – Regie: David Kuntscher, Andreas Ladengruber (Musikvideo)
  • 2014: The Real Beauty and the Beast – Regie: Julian R. Pölsler[15]
  • 2017: Wir töten Stella – Regie: Julian R. Pölsler[15]

CD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weibs-Bilder, Quinton Records, 2013[16]
  • Die Hundertjährige und kein bisschen leise oder: Demo für Drei, Akzent, 2021[17]

Bücher/Übersetzungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Konzeption, Kurt Weill und Lotte Lenya (Für Peter Simonischek und Maria Happel)  
  • 2010: Konzeption, Broadway Songs (Für Sona MacDonald und Angelika Kirchschlager)[18]
  • 2012: Buch, Spatz und Engel[19]
  • 2014: Konzeption, 20 Jahre Rote Nasen Gala im Wiener Volkstheater[20]
  • 2014: Buch, Good bye, Fräulein Else[21]
  • 2015: Konzeption, Duo-Abend Rufus Wainwright und Angelika Kirchschlager
  • 2016: Buch, Calling you (Für Marianne Sägebrecht und Angelika Kirchschlager)[22][23]
  • 2017: Konzeption, Nachdenkliches und Heiteres (für KS Christa Ludwig)[24]
  • 2017: Konzeption, Heiterkeit auf Lebenszeit (für Christiane Hörbiger und Maresa Hörbiger)[25]
  • 2018: Übersetzung, Der portugiesische Junge / The Portuguese Kid von John Patrick Shanley[26]
  • 2019: Übersetzung, Charley von John van Eerd und Michael Reed
  • 2019: Buch, Piaf/Dietrich - A Legendary Affair[27][28]
  • 2019: Buch, Augustin (nach dem Hörspiel von Wolfgang Ambros, Joesi Prokopetz und Manfred Tauchen)[29]
  • 2020: Übersetzung, Dracula - A Comedy of Terrors von Gordon Greenberg und Steve Rosen[30]
  • 2021: Buch, Die Hundertjährige und kein bisschen leise oder: Demo für Drei[31] (Co-Autorin: Ute Wödl)
  • 2021: Buch, WE ARE MUSICAL - Die große Raimund Theater Eröffnungsgala (Co-Autor: Christian Struppeck)[32]
  • 2022: Buch, Hollywood in Vienna: A CELEBRATION OF DISNEY CLASSICS -  FEATURING ALAN MENKEN (Co-Autor: Michael Balgavy)[33]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.gallissas-verlag.de/autor/kahry-thomas
  2. Thomas Kahry in der Internet Movie Database (englisch)
  3. https://www.burgtheater.at/de/spielplan/produktionen/spatz-und-engel/termine/2018-02-22/973741380/
  4. https://www.segalcentre.org/en/shows/the-angel-and-the-sparrow
  5. Louise Pitre and Carly Street Will Bring Angel and the Sparrow to Montreal | Playbill. Abgerufen am 23. März 2018 (englisch).
  6. Mirvish | Piaf/Dietrich. Abgerufen am 23. Oktober 2019 (englisch).
  7. 2020 Dora Mavor Moore Award Winners |. 29. Juni 2020, abgerufen am 6. August 2020 (kanadisches Englisch).
  8. Augustin | gallissas theaterverlag und mediaagentur gmbh. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  9. echonet communication gmbh (http://www echonet at), maggie kawka (projektleitung), georg seidl (responsive css / html / js), philipp brunner (design / css / html / templates), susi dyck (responsive design), elisabeth kuehr (php / database): Hörbuch - Die Hundertjährige. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  10. Buch - Thomas Kahry | We Are Musical - Die große Eröffnungsgala im Raimund Theater. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  11. B. W. W. Awards: Winners Announced For The 2021 BroadwayWorld Austria Awards. Abgerufen am 10. Februar 2022 (englisch).
  12. Hollywood in Vienna. Abgerufen am 14. Oktober 2022.
  13. http://theaterimsalon.at/theaterimsalon/
  14. Team – Das Vindobona. Abgerufen am 20. März 2021 (österreichisches Deutsch).
  15. a b Thomas Kahry. Abgerufen am 8. Februar 2018.
  16. http://www.quintonrecords.com/discography/weibsbilder/
  17. Die Hundertjährige und kein bisschen leise oder: Demo für Drei. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  18. xenekter: Broadway Songs - Angelika Kirchschlager und Sona MacDonald. 24. Juli 2017, abgerufen am 8. Februar 2018.
  19. Spatz und Engel – Burgtheater Wien. Abgerufen am 8. Februar 2018.
  20. ROTE NASEN Clowndoctors: Fotogalerie - Jubiläumsgala. Abgerufen am 8. Februar 2018 (englisch).
  21. danfei: Good Bye Fräulein Else - Trailer. 14. April 2014, abgerufen am 8. Februar 2018.
  22. xenekter: Marianne Sägebrecht und Angelika Kirchschlager - Interview zum Duo-Abend "CALLING YOU". 16. Januar 2016, abgerufen am 8. Februar 2018.
  23. xenekter: Angelika Kirchschlager und Marianne Sägebrecht - CALLING YOU. 16. Januar 2016, abgerufen am 8. Februar 2018.
  24. xenekter: Christa Ludwig Portrait. 25. Juni 2017, abgerufen am 8. Februar 2018.
  25. Theater im Salon. Abgerufen am 8. Februar 2018.
  26. portugiesische Junge, Der | gallissas theaterverlag und mediaagentur gmbh. Abgerufen am 27. April 2018.
  27. Adam Hetrick: Louise Pitre and Jayne Lewis Will Star in Toronto Premiere of Piaf/Dietrich, A Legendary Affair. 22. Juli 2019, abgerufen am 23. Oktober 2019 (englisch).
  28. Piaf/Dietrich, A Legendary Affair Regional @ CAA Theatre (formerly the Panasonic Theatre) - Tickets and Discounts. Abgerufen am 23. Oktober 2019 (englisch).
  29. Kahry, Thomas | gallissas theaterverlag und mediaagentur gmbh. Abgerufen am 23. Oktober 2019.
  30. Dracula - A comedy of Terrors | gallissas theaterverlag und mediaagentur gmbh. Abgerufen am 20. März 2021.
  31. echonet communication gmbh (http://www echonet at), maggie kawka (projektleitung), georg seidl (responsive css / html / js), philipp brunner (design / css / html / templates), susi dyck (responsive design), elisabeth kuehr (php / database): Hörbuch - Die Hundertjährige. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  32. Buch - Thomas Kahry | We Are Musical - Die große Eröffnungsgala im Raimund Theater. Abgerufen am 10. Februar 2022.
  33. Hollywood in Vienna. Abgerufen am 14. Oktober 2022.