Thomas Steinherr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Thomas Steinherr
Spielerinformationen
Geburtstag 4. Mai 1993
Geburtsort FriedbergDeutschland
Größe 168 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
0000–2004
2004–2012
FC Stätzling
FC Augsburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2012–2013
2013–2014
2013–2014
2014–2015
2014–2015
2015–
FC Augsburg II
SpVgg Unterhaching
SpVgg Unterhaching II
VfR Aalen
VfR Aalen II
SpVgg Unterhaching
21 (3)
32 (2)
7 (0)
0 (0)
2 (0)
11 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. November 2015

Thomas Steinherr (* 4. Mai 1993 in Friedberg) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Offensivspieler steht seit August 2015 bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Steinherr spielte bis 2004 beim FC Stätzling und ging dann zum FC Augsburg. Bis 2012 spielte er in den Jugendmannschaften. Im Juni 2012 spielte er in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Bayern erstmals für die zweite Mannschaft des FCA. In deren Kader stand Steinherr auch in der Saison 2012/13. In der Hinrunde war Steinherr Stammspieler, in der Rückrunde hingegen kam er aufgrund einer Verletzung nur selten zum Einsatz. Zur Saison 2013/14 wechselte Steinherr in die Dritte Liga zur SpVgg Unterhaching, bei der er einen Zweijahresvertrag unterschrieb. Dort erhielt er relativ viel Einsatzzeit und absolvierte in der gesamten Spielzeit 32 Drittligapartien, davon 19 von Beginn an; in ihnen erzielte er zwei Tore sowie fünf Torvorlagen.

Im Sommer 2014 wechselte er zum Zweitligisten VfR Aalen. Da er sich dort nicht durchsetzen konnte, schloss er sich nach einem Jahr wieder der Spielvereinigung Unterhaching an.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Steinherr kehrt zurück. SpVgg Unterhaching, 17. August 2015, abgerufen am 21. August 2015.