Tim Berendonk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tim Berendonk (* 1981 in Kleve) ist ein deutscher Journalist und arbeitet als Moderator, Reporter und Autor. Bekanntheit erlangte er durch seine Arbeit für das NDR Fernsehen, vor allem für das NDR Wissensmagazin plietsch[1], Expeditionen ins Tierreich sowie tagesschau24[2]. U. a. arbeitet er für die NDR Sendungen Hamburg Journal, Rund um den Michel, Nordtour und Mein Nachmittag[3].

Berufliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004, noch während seines Studiums der katholischen Theologie und Germanistik in Köln, startete Tim Berendonk beim Radiosender Radio Erft in Wesseling mit On-Air-Präsentationen von Nachrichten und Wetter und ersten journalistischen Beiträgen. Gleichzeitig arbeitete er als freier Mitarbeiter auch für NDR2 in Hamburg[4]. Es folgte dort 2009 das journalistische Volontariat für Fernsehen, Radio und Online beim Norddeutschen Rundfunk. Seit 2010 arbeitet er freiberuflich als Fernsehmoderator, -reporter und -autor. Seit 2012 moderiert er außerdem regelmäßig die Radiokindersendung Mikado auf NDRinfo[5].

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auszeichnung mit NDR Fernsehpreis „Sehstern (Sonderpreis)“ 2010 sowie „Auszeichnung für herausragende Leistung“ der Axel-Springer-Akademie, Berlin 2010, für trimediales Projekt „Grenzgänger“[6]
  • Heinz-Sielmann-Preis 2014 für Expeditionen ins Tierreich „Die Rückkehr der Raubtiere“[7][8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NDR: Er macht uns plietsch: Tim Berendonk. Abgerufen am 31. März 2017.
  2. NDR: "Gut zu wissen": die neue NDR-Wissenschaftsrubrik auf tagesschau24 mit Tim Berendonk. Abgerufen am 31. März 2017.
  3. NDR: Er macht uns plietsch: Tim Berendonk. Abgerufen am 31. März 2017.
  4. Vita Tim Berendonk. In: timberendonk.de. Abgerufen am 31. März 2017.
  5. NDR: Tim Berendonk. Abgerufen am 31. März 2017.
  6. Prämierte Arbeiten Sonderpreis. Abgerufen am 31. März 2017.
  7. NDR: Die Rückkehr der Raubtiere - Wolf, Luchs und Bär auf dem Vormarsch. Abgerufen am 31. März 2017.
  8. Die Rückkehr der Raubtiere – Wolf, Luchs und Bär auf dem Vormarsch. In: greenscreen-festival.de. Abgerufen am 11. April 2017.