Tolcsva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tolcsva
Wappen von Tolcsva
Tolcsva (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nordungarn
Komitat: Borsod-Abaúj-Zemplén
Kleingebiet bis 31.12.2012: Sárospatak
Kreis ab 1.1.2013: Sárospatak
Koordinaten: 48° 17′ N, 21° 27′ OKoordinaten: 48° 17′ 0″ N, 21° 26′ 59″ O
Höhe: 108 m
Fläche: 16,49 km²
Einwohner: 1.681 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 102 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 47
Postleitzahl: 3934
KSH kódja: 28051
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Ernő Csoma (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Szabadság tér 16
3934 Tolcsva
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Tolcsva ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Sárospatak im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tolcsva liegt an dem kleinen Fluss Tolcsva-patak in Nordungarn, ungefähr 60 Kilometer nordöstlich des Komitatssitzes Miskolc.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • William Fox (1879–1952), Filmproduzent
  • Zoltán Antalóczy (* 1923), Kardiologe und Hochschullehrer

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Griechisch-katholische Kirche Istenszülő Oltalma, erbaut Mitte des 19. Jahrhunderts
  • Heimatmuseum (Tájház),
  • Landhaus Stépán (Stépán kúria)
  • Reformierte Kirche, erbaut 1864–1869
  • Römisch-katholische Kirche Kisboldogasszony
  • Schloss Dessewffy (Dessewffy-kastély)
  • Schloss Rákóczi (Rákóczi-kastély)
  • Schloss Waldbott (Waldbott-kastély)
  • Weinmuseum (Bormúzeum és Borászati Kultúra Háza)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Tolcsva verläuft die Landstraße Nr. 3716. Drei Kilometer südlich in Vámosújfalu befindet sich der Bahnhof mit dem Namen Olaszliszka-Tolcsva, der an die Eisenbahnstrecke von Szerencs nach Sátoraljaújhely angebunden ist.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]