Tuesday Weld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tuesday Weld (* 27. August 1943 als Susan Ker Weld in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tuesday Weld hatte keine einfache Kindheit und eine sehr schwierige Jugend. Ihr Vater starb, als sie drei Jahre alt war, und ihre Mutter verdiente den Lebensunterhalt der Familie anschließend unter anderem damit, dass sie die kleine Susan als Werbemodel vermarktete. Bereits damals wurde ihr Name in Tuesday Weld abgeändert. Mit neun Jahren erlitt sie einen Nervenzusammenbruch, schon mit zehn begann sie zu trinken, mit elf hatte sie die ersten Liebesaffären. Nach eigenen Angaben schlief sie mit zwölf Jahren zum ersten Mal mit einem Mann, der sich dann als homosexuell entpuppt haben soll. Als Stanley Kubrick seine Romanverfilmung Lolita plante, galt sie lange Zeit als erste Wahl für die Titelrolle, die aber schließlich von Sue Lyon übernommen wurde. Weld spielte in zahlreichen Teenie-Filmen Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre und gewann bereits 1960 für ihre dritte Filmrolle in Fünf Pennies den Golden Globe Award als Beste Nachwuchsdarstellerin. Zu den bekanntesten Filmen, bei denen sie mitwirkte, zählt Es war einmal in Amerika (1984), in dem sie die Geliebte von James Woods verkörperte. In den 1960er Jahren machte sie Schlagzeilen als Geliebte von Elvis Presley, als dieser bereits offiziell mit Priscilla zusammen war.

Weld war von 1965 bis 1971 mit dem Schriftsteller Claude Harz, von 1975 bis 1980 mit dem Schauspieler Dudley Moore und von 1985 bis 1998 mit dem Weltklassegeiger Pinchas Zukerman verheiratet. Aus der ersten Ehe ging eine Tochter; aus der zweiten ein Sohn hervor.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1972: Play It As It Lays: Nominierung — Golden Globe Award beste Darstellerin
  • 1977: Looking for Mr. Goodbar: Nominierung — Academy Award beste Nebendarstellerin
  • 1982: The Rainmaker: CableACE Award beste Darstellerin in einem Theater (nicht-Musical)
  • 1983: The Winter of Our Discontent: Nominierung — Emmy Award beste Nebendarstellerin (Miniserie oder Spielfilm)
  • 1984: Once Upon a Time in America: Nominierung — BAFTA Award beste Nebendarstellerin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tuesday Weld – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com