Tvrdošín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tvrdošín
Wappen Karte
Wappen von Tvrdošín
Tvrdošín (Slowakei)
Tvrdošín
Tvrdošín
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Tvrdošín
Region: Orava
Fläche: 56,545 km²
Einwohner: 9.224 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 163 Einwohner je km²
Höhe: 569 m n.m.
Postleitzahl: 027 44
Telefonvorwahl: 0 43
Geographische Lage: 49° 20′ N, 19° 33′ OKoordinaten: 49° 19′ 40″ N, 19° 32′ 49″ O
Kfz-Kennzeichen: TS
Kód obce: 510114
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 3 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Ivan Šaško
Adresse: Mestský úrad Tvrdošín
Trojičné námestie 185/2
02744 Tvrdošín
Webpräsenz: www.tvrdosin.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Tvrdošín (deutsch selten Turdoschin; ungarisch Turdossin; polnisch Twardoszyn) ist eine Stadt im Norden der Slowakei.

Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit im Ort

Sie wurde 1265 zum ersten Mal schriftlich als Tourdosina erwähnt und besteht aus den Stadtteilen Krásna Hôrka (1974 eingemeindet), Medvedzie (1968 eingemeindet) und Tvrdošín.

Die Stadt besitzt auch ein UNESCO-Welterbedenkmal: die römisch-katholische Holzkirche Allerheiligen aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, welche 2008 in die Liste aufgenommen wurde.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Tvrdošín
Die Holzkirche von Tvrdošín

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tvrdošín – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien