Tweetbot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tweetbot

Tweetbot 3.svg
Basisdaten

Entwickler Tapbots, LLC.
Erscheinungsjahr 2011 iPhone & iPod touch
2012 iPad
2012 OS X
Aktuelle Version 7.1 iOS
3.5 macOS
Betriebssystem Apple iOS, macOS
Kategorie Twitter Client
Lizenz Proprietär
deutschsprachig ja
tapbots.com

Tweetbot ist ein Drittanbieter-Client für das soziale Netzwerk Twitter. Das Programm ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar, für iOS (iPhone, iPod touch und iPad) und für macOS.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tweetbot wurde ursprünglich am 14. April 2011 von Tapbots, LLC. für das iPhone im App Store veröffentlicht.[3] Die App wird immer weiter durch Updates verbessert. Tweetbots Funktionsumfang enthält die Möglichkeit zwischen mehreren Twitter-Konten zu wechseln, Vorschaubilder von Bildern und YouTube-Videos in der Timeline zu sehen und Push-Nachrichten zu erhalten.[1]

Am 8. Februar 2012 wurde eine speziell angepasste Version für das iPad veröffentlicht.[4] Die verschiedenen Versionen synchronisieren sich dabei über die iCloud von Apple, sodass Tweets auf allen Geräten als schon gelesen angezeigt werden können.[1]

Im Juni 2012 wurde eine Alpha-Version für OS X angekündigt. Seit dem 18. Oktober 2012 ist eine finale Version von Tweetbot für Mac verfügbar.[5] Das Programm beinhaltet alle Grundfunktionen der iOS App.

Im Oktober 2013 wurde Tweetbot 3 für das iPhone veröffentlicht. Die App hat ein an iOS 7 angepasstes Design. Diese Version ist kein kostenloses Update für die vorherige Tweetbot-Versionen, sondern muss erneut gekauft werden.[6]

Am 1. Oktober 2015 hat Tapbots Tweetbot 4 veröffentlicht.[7] Die App setzt iOS 9 voraus und ist erstmals eine Universal-App, die sowohl auf dem iPhone als auch dem iPad läuft.[8] Neue Funktionen sind unter anderem eine neue Statistik-Ansicht, eine neue Ansicht mit mehreren Spalten, Multitasking auf dem iPad und ein neues Design für Benutzerprofile.[9] Der Verkauf der iPad-Variante wurde eingestellt.

Am 15. Mai 2018 wurde Tweetbot 3 für macOS als kostenpflichtiges Update veröffentlicht. Als wesentliche Neuerungen enthält es erstmals einen Night Mode, also ein dunkles Designschema, sowie eine erweiterbare Seitenleiste.[10] Später im gleichen Jahr, am 18. Oktober 2018, folgte die Veröffentlichung von Tweetbot 5 für iOS. Dessen Design wurde an mehreren Stellen überarbeitet und an die Version für macOS angepasst. Das zuvor bereits enthaltene dunkle Designschema wurde für die Nutzung auf OLED-Bildschirmen optimiert, mit denen zu der Zeit erstmals iPhones ausgestattet waren. Als neue Funktionen sind vor allem die Unterstützung für haptisches Feedback sowie die Nutzung von animierten GIFs über den externen Dienst Giphy enthalten. Für bestehende Nutzer war das Update kostenlos.[11]

Tweetbot 6 für iOS wurde am 27. Januar 2021 veröffentlicht und setzt zum ersten Mal auf ein Abomodell[12] (monatlich 0,99 €, jährlich 6,49 €[13]). Der Datenaustausch mit Twitter erfolgt über eine neue Version der Schnittstelle (API) und ermöglicht Tweetbot als Drittanbieter die Nutzung einiger Funktionen, die zuvor allein den von Twitter angebotenen Anwendungen vorbehalten waren, etwa Cards oder Umfragen. Laut Angabe des Entwicklers Paul Haddad machte Apple zur Auflage, dass die vorherige Version Tweetbot 5 aus dem App Store entfernt werden musste.[14]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tweetbot erhielt meist positive Bewertungen von Kritikern. Die Mac-Version wird als bester Desktop-Twitterclient gelobt.[15][16] Auch die iOS-Version überzeugt. Gelobt wird meist der große Funktionsumfang und ein tolles Design.[17][18]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Tweetbot for iOS. Tapbots, LLC, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  2. Tweetbot for Mac. Tapbots, LLC, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  3. Fantastic New Twitter App Tweetbot from Tapbots Released. In: 148apps.com. Abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  4. Tweetbot Is Now Available On iPad. In: appadvice.com. Abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  5. Federico Viticci: Tweetbot for Mac Review. In: macstories.net. 18. Oktober 2012, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  6. Ellis Hamburger: Tweetbot 3 for iPhone gets a fresh new design, but at a price. The Verge, 24. Oktober 2013, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  7. Sam Byford: Tweetbot 4 is the new best way to use Twitter on iOS. The Verge, 1. Oktober 2015, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  8. Federico Viticci: Tweetbot 4 Review: Bigger Bot. In: macstories.net. 1. Oktober 2015, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  9. Mike Beasley: Tweetbot 4 for iOS adds redesigned iPad UI and new activity view that puts Twitter’s to shame. In: 9to5mac.com. Abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  10. Caschy: Tweetbot 3 für macOS erschienen. In: stadt-bremerhaven.de. 15. Mai 2018, abgerufen am 6. Mai 2021.
  11. Juli Clover: Tweetbot 5 for iOS Now Available With Refreshed Look, Dark Mode, and GIPHY Support. In: MacRumors. 18. Oktober 2018, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  12. Tweet zur Veröffentlichung von Tweetbot 6. Abgerufen am 28. Januar 2021 (englisch).
  13. Fabian: Abopreise von Tweetbot 6. Abgerufen am 28. Januar 2021 (englisch).
  14. Chaim Gartenberg: Tweetbot 6 brings essential updates and a monthly subscription to the iPhone’s best Twitter app. In: The Verge. 26. Januar 2021, abgerufen am 6. Mai 2021 (englisch).
  15. Im Test: Tweetbot für den Mac. In: macmaniacs.at. 21. Oktober 2012, abgerufen am 15. Juli 2016.
  16. Autor Sebastian Baumer: App Review: Tweetbot for Mac (OS X). In: lampiongarten.wordpress.com. 19. Oktober 2012, abgerufen am 15. Juli 2016.
  17. Federico Viticci: Tweetbot for iPad Review. In: macstories.net. 9. Februar 2012, abgerufen am 15. Juli 2016 (englisch).
  18. Tweetbot 3 for Twitter. An elegant client for iPhone and iPod touch - iPhone/iPad-App. Chip Online, 12. November 2013, abgerufen am 15. Juli 2016.