Ungarische Eishockeyliga 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ungarische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ►
Meister: Alba Volán Székesfehérvár
Absteiger: keiner
• Ungarische Eishockeyliga

Die Saison 2006/07 war die 70. Spielzeit der ungarischen Eishockeyliga, der höchsten ungarischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt achten Mal in der Vereinsgeschichte Alba Volán Székesfehérvár.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierte jede der sieben Mannschaften insgesamt 24 Spiele. Die beiden Erstplatzierten der Hauptrunde qualifizierten sich direkt für die Playoffs, während die übrigen fünf Mannschaften anschließend die anderen beiden Playoff-Teilnehmer in einer Qualifikationsrunde ermittelten. Die drei nicht für die Playoffs qualifizierten Mannschaften bestritten anschließend eine Platzierungsrunde um Platz 5. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime gab es zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Alba Volán Székesfehérvár 24 22 0 1 1 164:33 67
2. Újpesti TE 24 18 0 1 5 121:63 55
3. SC Miercurea Ciuc 24 15 1 0 8 101:73 47
4. Dunaújvárosi Acél Bikák 24 13 0 1 10 85:57 40
5. Miskolci Jegesmedvék JSE 24 5 3 0 16 58:113 21
6. Ferencvárosi TC 24 5 1 1 17 68:128 18
7. Titánok Székesfehérvár 24 1 0 1 22 51:181 4

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Playoff-Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
3. Dunaújvárosi Acél Bikák 24 19 1 1 3 116:36 60
4. SC Miercurea Ciuc 24 20 0 0 4 129:65 60
5. Ferencvárosi TC 24 9 1 2 12 86:100 31
6. Miskolci Jegesmedvék JSE 24 6 2 0 16 69:98 22
7. Titánok Székesfehérvár 24 2 0 1 21 55:156 7

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Platzierungsrunde um Platz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
5. Miskolci Jegesmedvék JSE 4 3 0 0 1 12:10 6
6. Ferencvárosi TC 4 2 0 2 16 21:13 4
7. Titánok Székesfehérvár 4 1 0 3 21 14:24 2

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alba Volán Székesfehérvár - SC Miercurea Ciuc 3:0 (4:1, 4:1, 5:0)
  • Újpesti TE - Dunaújvárosi Acél Bikák 2:3 (2:3 n.V., 1:3, 5:4 n.P., 3:1, 1:3)

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Újpesti TE - SC Miercurea Ciuc 1:2 (2:4, 8:2, 2:3 n.P.)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]