Urumqi Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Urumqi Air
乌鲁木齐航空
烏魯木齊航空
Boeing 737-800 der Urumqi Air
IATA-Code: UQ
ICAO-Code: CUH
Rufzeichen: LOULAN
Gründung: 2014
Sitz: Ürümqi, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Heimatflughafen:

Flughafen Ürümqi-Diwopu

IATA-Prefixcode: 886
Leitung:

Cen Jianjun (CEO)

Flottenstärke: 17
Ziele: national
Website: www.urumqi-air.com

Urumqi Air (chinesisch 烏魯木齊航空) ist eine chinesische Fluggesellschaft mit Sitz in Ürümqi und Basis auf dem Flughafen Ürümqi-Diwopu.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urumqi Air wurde 2014 gegründet und führte ihren Erstflug am 29. August 2014 vom Flughafen Ürümqi-Diwopu nach Gulja durch. Sie befindet sich im Besitz der Hainan Airlines (70 %) und eines lokalen Regierungsfonds des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang (30 %). Seit 2016 ist Urumqi Air Mitglied in der U-FLY Alliance.

Der Verzicht auf die korrekte Schreibweise des Ortsnamens Ürümqi im Firmennamen der Fluggesellschaft ist ein Zugeständnis an den englischen Sprachraum und dessen Probleme mit gedruckten Umlauten.

Im Jahr 2019 wird Urumqi Air voraussichtlich als dritte Fluggesellschaft nach Chengdu Airlines und Genghis Khan Airlines – eine Comac ARJ21 erhalten. Die ARJ21 ist das erste strahlgetriebene Regionalverkehrsflugzeug, das überwiegend in der Volksrepublik China entwickelt wurde und dort gebaut wird. Die entsprechende Maschine mit der Seriennummer 115 absolvierte am 27. Oktober 2018 ihren Erstflug.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Februar 2019 besteht die Flotte der Urumqi Air aus 17 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 5,1 Jahren:[2]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
Boeing 737-800 16 mit Winglets ausgestattet
Comac ARJ21-700 20[3]
Embraer 190 1
gesamt 17 20

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Flugziele fehlen -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 15:45, 24. Feb. 2019 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Urumqi Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. B-602D Urumqi Air COMAC ARJ21-700 Planespotters.net (englisch), abgerufen am 24. Februar 2019.
  2. Urumqi Air Fleet Details and History. 4. April 2018, abgerufen am 21. Februar 2019 (englisch).
  3. https://www.flightglobal.com/news/articles/farnborough-chinas-urumqi-airlines-signs-for-20-ar-450287/