Verlag Antje Kunstmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verlag Antje Kunstmann
Rechtsform GmbH
Gründung 1990
Sitz München
Leitung Antje Kunstmann
Branche Verlag
Website www.kunstmann.de

Der Verlag Antje Kunstmann ist ein von Antje Kunstmann geführter unabhängiger Publikumsverlag aus München. Gegründet im Jahr 1990 ging er aus dem Frauenbuchverlag/Weismann Verlag hervor. Mit derzeit (2008) elf Mitarbeitern werden jährlich 30 bis 35 Bücher veröffentlicht und 4 bis 5 Millionen Euro Umsatz erzielt.[1] Das Programm umfasst Titel deutscher und internationaler Autoren in den Bereichen Belletristik, Sachbuch sowie Hörbuch und Geschenkbuch. Der Verlag verlegt unter anderem die Romane des spanischen Autors Rafael Chirbes, von Tim Parks und Barbara Gowdy.

Axel Hacke (Lesung 2009)

Bekannt wurde der Verlag durch Axel Hackes Bestseller Der kleine Erziehungsberater, von dem seit Erscheinen über eine Million Exemplare verkauft wurden.

Der Verlag wurde 1992 mit dem Schwabinger Kunstpreis und 2011 mit dem Virenschleuder-Preis ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Antje Kunstmann am 13. April 2008 in der Deutschlandfunk-Sendung Zwischentöne