Veronica Avluv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veronica Avluv auf der AVN Awards

Veronica Avluv (* 23. November 1972 als Robin Carol Simpson in Rowlett, Texas)[1] ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Avluv stellt MILF/Cougars in Filmen des gleichnamigen Genres dar. 2012 und 2013 war sie bei den AVN Awards und den XBIZ Awards in den Kategorien MILF/Cougar Performer of the Year und MLF Performer of the Year nominiert, konnte den Preis aber nicht gewinnen.[2][3][4][5] Sie gewann jedoch 2013 bei den XRCO Awards die Auszeichnung MILF of the Year. Sie drehte für die Studios Evil Angel, Digital Playground, Pink Visual, Wicked Pictures, Tom Byron Pictures, Brazzers und Bang Bros.

Veronica Avluv war von 1996 bis zum 26. März 2013 mit Hans Avluv verheiratet.[6] Dieser starb an einem Herzinfarkt und hinterließ Avluv mit zwei gemeinsamen Kindern.[6] Beide hatten je ein weiteres Kind aus früheren Ehen mit in die Ehe gebracht.[6]

Sie sagt über sich selbst, dass sie „sehr bisexuell“ sei[7] und in ihrem Leben hauptsächlich mit Frauen Sex gehabt habe.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nominierungen

  • 2012: AVN Award als MILF/Cougar Performer of the Year[11]
  • 2012: XBIZ Award als MILF Performer of the Year[12]
  • 2013: AVN Award in der Kategorie Best Anal Sex Scene für Oil Overload 7[4]
  • 2013: AVN Award in der Kategorie Best Group Sex Scene für Big Tits at Work 14[4]
  • 2013: AVN Award als MILF/Cougar Performer of the Year[4]
  • 2013: XBIZ Award als MILF Performer of the Year[5]
  • 2013: XBIZ Award in der Kategorie Best Scene – Couples-Themed Release für My Mother’s Best Friend 6[5]
  • 2014: AVN Award in der Kategorie Best All-Girl Group Sex Scene für College Cuties Seduce MILF Beauties[13]
  • 2014: AVN Award in der Kategorie Best Three-Way Sex Scene – G/G/B für Rump Raiders 4[13]
  • 2014: AVN Award als MILF Performer of the Year[13]
  • 2014: AVN Award in der Kategorie Best Porn Star Website für ClubVeronicaAvluv.com[13]
  • 2014: XBIZ Award als MILF Performer of the Year[14]
  • 2014: XRCO Award als Orgasmic Analist[15]
  • 2014: XRCO Award als MILF of the Year[15]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veronica Avluv (2014)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Veronica Avluv – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Veronica Avluv. IAFD. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  2. AVN AWARDS 2012 – NOMINATIONS (Memento vom 3. Mai 2012 im Internet Archive). Abgerufen am 29. Januar 2013.
  3. 2012 Nominees. Archiviert vom Original am 31. Januar 2012; abgerufen am 29. Januar 2013.
  4. a b c d 2013 AVN Awards Nominees. In: AVN Awards. Abgerufen am 29. Januar 2013 (pdf).
  5. a b c XBIZ Awards 2013 Nominees. In: XBIZ. 16. November 2012, archiviert vom Original am 25. Dezember 2012; abgerufen am 29. Januar 2013.
  6. a b c Hans Avluv Passes Away. In: XBIZ. Abgerufen am 3. Mai 2013.
  7. Veronica Avluv interview. Abgerufen am 1. Februar 2013.
  8. Veronica Avluv interview. Abgerufen am 1. Februar 2013.
  9. 2013 XRCO Award Winners Announced. AVN. Abgerufen am 26. April 2013.
  10. AVN Announces the Winners of the 2015 AVN Awards. AVN. Abgerufen am 26. September 2015.
  11. AVN AWARDS 2012 – NOMINATIONS. AVN. Archiviert vom Original am 3. Mai 2012. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  12. "2012 Nominees". Archiviert vom Original am 31. Januar 2012. Abgerufen am 13. April 2014.
  13. a b c d 2014 AVN Award Nominees. AVN Awards. Archiviert vom Original am 26. Januar 2014. Abgerufen am 9. Dezember 2013.
  14. 2014 Nominees. XBIZ Awards. Archiviert vom Original am 22. Januar 2014. Abgerufen am 20. November 2013.
  15. a b XRCO Awards Nominations Announced. XRCO Awards. Abgerufen am 21. April 2014.