Verwaltungsgliederung der Oblast Tambow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oblast Tambow im Föderationskreis Zentralrussland der Russischen Föderation gliedert sich in 23 Rajons und 7 Stadtkreise (Stand 2014).

Die Rajons unterteilen sich in insgesamt 13 Stadtgemeinden (gorodskoje posselenije) und 264 Landgemeinden (selskoje posselenije).[1]

Stadtkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Stadtkreis Einwohner[2] Fläche
(km²)[3]
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
I Kirsanow 17.224 10,9 1.580
II Kotowsk 31.850 17,27 1.844
III Mitschurinsk 98.758 77,78 1.270
IV Morschansk 41.556 18,67 2.226
V Rasskasowo 45.484 35,47 1.282
VI Tambow 280.161 90,89 3.082
VII Uwarowo 26.830 22,74 1.180

Die Stadtkreise umfassen jeweils nur eine Ortschaft, die namensgebende Stadt.

Rajons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Rajon Einwohner[2] Fläche
(km²)[3]
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung[2]
Land-
bevölkerung[2]
Verwaltungssitz Gemeindesitze[4] Anzahl
Stadtgemeinden[1]
Anzahl
Landgemeinden[1]
1 Bondarski 13.191 1.253,42 11 13.191 Bondari Land: Bondari, Graschdanowka, Kjorscha, Kriwopoljanje, Mitropolje, Pachotny Ugol, Pribytki, Werchneje Naschtschokino 8
2 Gawrilowski 12.032 995,37 12 12.032 Gawrilowka Wtoraja Land: Bulgakowo, Dmitrijewka, Gawrilowka Perwaja, Gawrilowka Wtoraja, Gluchowka, Kondaurowo, Kosmodemjanowka, Ossino-Gai, Peressypkino Perwoje, Peressypkino Wtoroje, Tschupowka 11
3 Inschawinski 23.184 1.835,38 13 9.592 13.592 Inschawino Stadt: Inschawino
Land: Balyklei, Kalugino, Karai-Saltykowo, Karaul, Karawaino, Krassiwka, Kulewtscha, Michailowka, Nikitino, Nikolino, Parewka, Semljanski, Tschernawka
1 13
4 Kirsanowski 21.756 1.308,11 17 21.756 Kirsanow[5] Land: Bolschaja Uwarowschtschina, Golynschtschina, Inokowka Perwaja, Kalais, Kobjaki, Krasnoslobodski, Leninskoje, Marjinka, Sokolowo 9
5 Mitschurinski 34.245 1.655,21 21 34.245 Mitschurinsk[5] Land: Glasok, Isossimowo, Kotschetowka, Krassiwoje, Nowoje Chmelewoje, Nowonikolskoje, Ostrolutschje, Saworoneschskoje, Schidilowka, Stajewo, Staraja Kasinka, Staroje Tarbejewo, Terskoje, Ustje 14
6 Mordowski 19.375 1.455,37 13 8.567 10.808 Mordowo Stadt: Mordowo, Nowopokrowka
Land: Alexandrowka, Bolschaja Danilowka, Iwanowka, Karpeli, Lawrowo, Schmarowka, Schulgino, Sosnowka, Zentralnoje otdelenije sowchosa imeni Lenina
2 9
7 Morschanski 34.088 2.880,44 12 34.088 Morschansk[5] Land: Algassowo, Alkuschi, Iwenje, Jekaterinowka, Kareli, Ljowino, Malyje Kuliki, Nowotomnikowo, Piterka, Prigorodny, Rakscha, Serpowoje, Starotomnikowo, Ustje, Wanowo, Wessjoloje, Wjaschli 17
8 Mutschkapski 15.177 1.180,98 13 7.080 8.097 Mutschkapski Stadt: Mutschkapski
Land: Andrianowka, Krasny Kust, Kuljabowka, Schapkino, Sergijewka, Troizkoje, Tschaschtschino
1 7
9 Nikiforowski 20.066 1.191,49 17 8.421 11.645 Dmitrijewka Stadt: Dmitrijewka
Land: Jaroslawka, Jekaterinino, Jurlowka, Osjorki, Saburo-Pokrowskoje
1 5
10 Perwomaiski 29.277 940,71 31 12.654 16.623 Perwomaiski Stadt: Perwomaiski
Land: Chobotowo, Ilowai-Dmitrijewskoje, Nowoarchangelskoje, Nowokljonskoje, Nowoseslawino, Sawodskoi, Staroje Kosmodemjanowskoje, Starokljonskoje, Staroseslawino, Tschernyschewka
1 10
11 Petrowski 19.074 1.779,22 11 19.074 Petrowskoje Land: Fjodorowka, Jablonowez, Kotschetowka, Krassilowka, Krutoje, Maly Samowez, Nowositowka, Petrowskoje, Pokrowo-Tschitscherino, Rachmanino, Schechman, Sestrjonka, Swinino, Uspenowka, Woltschki 15
12 Pitschajewski 14.027 1.294,43 11 14.027 Pitschajewo Land: Bailowka Wtoraja, Bolschoi Lomowis, Bolschoje Scheremetjewo, Jegorowka, Lipowka, Pitschajewo, Pokrowo-Wassiljewo, Rudowka, sowchosa „Podjom“, Perwoje otdelenije, Wjaschli 10
13 Rasskasowski 22.991 1.801,59 13 22.991 Rasskasowo[5] Land: Chitrowo, Dmitrijewschtschina, imeni Wtoroi pjatiletki, Koptewo, Lipowka, Nikolskoje, Nischnespasskoje, Nowgorodowka, Ossinowka, Pitscher, Platonowka, Roschdestwenskoje, Sajukino, Seljony, Tatarschtschino, Werchnespasskoje 16
14 Rschaksinski 18.565 1.415,03 13 5.196 13.369 Rschaksa Stadt: Rschaksa
Land: Alexandrowka Perwaja, Bogdanowo, Bolschaja Rschaksa, Gawrilowka, Kamenka, Lukino, Solotowka, Stepanowka, Tschakino, Wischnjowka, Wolchonschtschina
1 11
15 Sampurski 14.204 1.007,98 14 14.204 Satinka Land: Bacharewo, Iwanowka, Mednoje, Sampur, Satinka, Seredinowka, sowchosa „Rossija“ 7
16 Scherdewski 30.331 1.396,86 22 15.209 15.122 Scherdewka Stadt: Scherdewka
Land: Alexejewka, Burnak, Demjan Bedny, Grigorjewka, Iskra, Maksim Gorki, Noworussanowo, Pawlodar, Pitschajewo, Schpikulowo, Sukmanowka, Tschikarewka, Tugolukowo, Zwetowka
1 14
17 Snamenski 18.405 1.102,4 17 6.167 12.238 Snamenka Stadt: Snamenka
Land: Alexandrowka, Dupljato-Maslowo, Kusminski, Nikolskoje, Pokrowo-Marfino, Suchotinka, Woronzowka
1 7
18 Sosnowski 31.641 2.382,09 13 9.189 22.452 Sosnowka Stadt: Sosnowka
Land: Andrejewka, Atmanow Ugol, Degtjanka, Delnaja Dubrawa, Fjodorowka, Kulewatowo, Nowaja Sloboda, Nowoje Grjasnoje, Olchi, Otjassy, Perkino, Podlesnoje, Seljonoe, Sowetskoje, Stjoschki, Tretji Lewyje Lamki, Troizkije Rosljai, Tschelnawo-Dmitrijewskoje, Werchnjaja Jaroslawka, Wtoryje Lewyje Lamki
1 20
19 Starojurjewski 14.553 1.007,65 14 14.553 Starojurjewo Land: Bolschaja Doroga, Mesinez, Nowikowo, Nowojurjewo, Podgornoje, Popowka, Spasskoje, Starojurjewo, Wischnjowoje 9
20 Tambowski 102.786 2.631,85 39 5.207 97.579 Tambow[5] Stadt: Nowaja Ljada
Land: Awdejewka, Belomestnaja Dwoinja, Belomestnaja Kriuscha, Bogoslowka, Bokino, Bolschaja Lipowiza, Donskoje, Goreloje, Krasnoswobodnoje, Kusmino-Gat, Lyssyje Gory, Malinowka, Nowoselzewo, Orlowka, Pokrowo-Prigorodnoje, Selesni, sowchosa „Komsomolez“, sowchosa „Selesnjowski“, Stolowoje, Strelzy, Stroitel, Surawa, Tatanowo, Tschernjanoje, Tulinowka
1 25
21 Tokarjowski 17.898 1.433,69 12 6.929 10.969 Tokarjowka Stadt: Tokarjowka
Land: Alexandrowka, Besukladowka, Iwano-Lebedjan, Jastrebowka, Malaja Danilowka, Petrowskoje, Poletajewo, Sergijewka, Troizki Rosljai, Tschitscherino, Wassiljewka
1 11
22 Umjotski 12.044 1.097,06 11 4.740 7.304 Umjot Stadt: Umjot
Land: Berjosowka, Bibikowo, Iljinka, Maslowka, Skatschicha, Sofjinka, sowchosa „Sulakski“, Zentralnoje otdelenije sowchosa „Gluchowski“
1 8
23 Uwarowski 11.221 1.141,49 9,8 11.221 Uwarowo[5] Land: Berjosowka, Lutsch, Moissejewo-Alabuschka, Nischni Schibrjai, Pawlodar, Podgornoje, Werchneje Tschujewo, Werchni Schibrjai 8

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Gemäß OKATO und OKTMO, Stand 1. Januar 2014
  2. a b c d Einwohnerzahlen vom 14. Oktober 2010 (Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation))
  3. a b Stand: 1. Januar 2012 (Oblast Tambow in der Datenbank der Kennziffern der munizipalen Gebilde auf der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)
  4. Verwaltungssitze von Stadt- (gorodskoje posselenije) und Landgemeinden (selskoje posselenije)
  5. a b c d e f gehört nicht zum Rajon, sondern bildet eigenständigen Stadtkreis