Veyrins-Thuellin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veyrins-Thuellin
Veyrins-Thuellin (Frankreich)
Veyrins-Thuellin
Gemeinde Les Avenières Veyrins-Thuellin
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement La Tour-du-Pin
Koordinaten 45° 38′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 45° 38′ N, 5° 32′ O
Postleitzahl 38630
Ehemaliger INSEE-Code 38541
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Ehemaliges Rathaus von Veyrins-Thuellin

Veyrins-Thuellin ist eine ehemalige französische Gemeinde mit 2.129 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehörte zum Arrondissement La Tour-du-Pin, zum Kanton Morestel. Die Einwohner werden Verlinois genannt.

Sie wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2016 mit der früheren Gemeinde Les Avenières fusioniert und zur Commune nouvelle Les Avenières Veyrins-Thuellin zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veyrins-Thuellin liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Chambéry. Umgeben wird Veyrins-Thuellin von den Nachbarorten Le Bouchage im Norden, Les Avenières im Osten, Corbelin im Süden, Dolomieu im Westen sowie Vézeronce-Curtin im Nordwesten.

Die Verkehrserschließung erfolgt durch die frühere Route nationale 75 (heutige D1075).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
979 932 1261 1.315 1328 1482 1722 2120
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-l’Évangéliste in Veyrins
  • Kirche Saint-Jean-l’Évangéliste in Thuellin
  • Schloss Thuellin
Kirche Saint-Jean-l’Évangéliste in Veyrins

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Veyrins-Thuellin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien