Volksbank Wipperfürth-Lindlar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG
Volksbank wipperfuerth-lindlar hauptstelle.png
Die Hauptstelle der Bank in Wipperfürth
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Hochstraße 38
51688 Wipperfürth
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 370 698 40[1]
BIC GENO DED1 WPF[1]
Gründung 1894
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V. und Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
Website www.volksbank-wili.de
Geschäftsdaten2015[2]
Bilanzsumme 491,0 Mio. Euro
Kundenkredite 385,0 Mio. Euro
Mitarbeiter 100
Geschäftsstellen 4 (+ 5 SB-Stellen)
Mitglieder 8.267
Leitung
Vorstand Helmut Vilmar
Franz-Günter Fehling
Aufsichtsrat Jörg Nawrot (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG ist eine Genossenschaftsbank im Bergischen Land (Oberbergischer Kreis in Nordrhein-Westfalen) und hat ihren Sitz in Wipperfürth. Das Geschäftsgebiet der Bank umfasst die Hansestadt Wipperfürth, die Gemeinde Lindlar sowie Teile des Umlandes. Eigentümer der Bank sind über 8.000 Mitglieder der Genossenschaft.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG entstand im Jahre 1995 durch die Fusion der Volksbank Wipperfürth eG und der Raiffeisenbank Lindlar eG.

Die Geschichte der Volksbank Wipperfürth eG begann am 16. Januar 1894 mit der Gründung des Hönnigethaler Spar- und Darlehnskassen-Vereins eGmuH.

Die Raiffeisenbank Lindlar eG hat ihre Wurzeln in der Spar- und Darlehnskasse eGmuH Hommerich und wurde am 17. Mai 1925 gegründet.

Fusionen der Volksbank Wipperfürth eG

1989 Bergische Genossenschaftskasse Hintermühle (* 1924)
1977 Spar- und Darlehenskasse Klaswipper (* 1900)
1952 Spar- und Darlehenskasse Wipperfeld (* 1903)
1944 Spar- und Darlehenskasse Kreuzberg (* 1894)

Fusionen der Raiffeisenbank Lindlar eG

1979 Raiffeisenbank Hommerich (* 1925)
1979 Raiffeisenbank Lindlar (* 1919)
1978 Raiffeisenbank Hohkeppel (* 1894)
1978 Raiffeisenbank Linde (* 1900)
1978 Raiffeisenbank Hartegasse (* 1908)
1964 Spar- und Darlehenskasse Frielingsdorf (* 1909)

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vier Geschäftsstellen und fünf Selbstbedienungs-Filialen verteilen sich in der Region Lindlar und Wipperfürth.

Tochtergesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Volksbank Immobilien Service GmbH
  • WAS – Wohnen am Schlosspark Lindlar GmbH

Verbundunternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG: Geschäftszahlen 2015. Abgerufen am 31. Dezember 2015.

Koordinaten: 51° 6′ 58″ N, 7° 23′ 38″ O