Volleyball World Cup der Männer 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Volleyball World Cup 1989 war die sechste Ausgabe des Wettbewerbs. Er fand zwischen dem 17. und dem 26. November in Japan statt. Kuba gewann den Titel.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die acht Teilnehmer spielten in drei Städten nach dem System „jeder gegen jeden“.

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Platz Team Sätze Punkte
1. KubaKuba Kuba 21:3 14
2. ItalienItalien Italien 20:5 13
3. SowjetunionSowjetunion UdSSR 16:11 12
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13:14 10
5. Brasilien 1968Brasilien Brasilien 13:14 10
6. JapanJapan Japan 10:16 9
7. Korea SudSüdkorea Südkorea 8:17 9
8. KamerunKamerun Kamerun 0:21 7
17. November Osaka Kuba Brasilien 3:0
Osaka UdSSR USA 3:2
Osaka Italien Kamerun 3:0
Osaka Südkorea Japan 3:2
18. November Osaka Italien UdSSR 3:0
Osaka Kuba USA 3:0
Osaka Brasilien Südkorea 3:0
Osaka Japan Kamerun 3:0
19. November Osaka Kuba Italien 3:2
Osaka USA Südkorea 3:1
Osaka UdSSR Kamerun 3:0
Osaka Japan Brasilien 3:1
22. November Hiroshima Italien Südkorea 3:0
Hiroshima Kuba UdSSR 3:1
Hiroshima Brasilien Kamerun 3:0
Hiroshima USA Japan 3:1
23. November Hiroshima Kuba Kamerun 3:0
Hiroshima Brasilien USA 3:2
Hiroshima UdSSR Südkorea 3:1
Hiroshima Italien Japan 3:1
25. November Tokio Italien Brasilien 3:2
Tokio USA Kamerun 3:0
Tokio Kuba Südkorea 3:0
Tokio UdSSR Japan 3:1
26. November Tokio Südkorea Kamerun 3:0
Tokio Italien USA 3:0
Tokio UdSSR Brasilien 3:1
Tokio Kuba Japan 3:0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]