Waikato Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waikato Stadium
Rugbyspiel im Waikato Stadium
Daten
Ort NeuseelandNeuseeland Hamilton, Neuseeland
Koordinaten 37° 46′ 52″ S, 175° 16′ 7″ OKoordinaten: 37° 46′ 52″ S, 175° 16′ 7″ O
Eröffnung 1. März 2002
Erstes Spiel Chiefs - Crusaders
Kapazität 26.350
Verein(e)

Waikato Rugby Union (Rugby)
Chiefs (Rugby)
Waikato FC (Fußball)

Das Waikato Stadium ist ein bedeutendes Fußball- und Rugby-Union-Stadion in der neuseeländischen Stadt Hamilton. Es verfügt über 26.350 Sitz- und Stehplätze, die Kapazität kann bei Bedarf auf 30.000 Zuschauer erweitert werden.

Im Stadion, das der Stadt Hamilton gehört, haben drei Mannschaften Heimrecht:

Darüber hinaus werden hier sporadisch Länderspiele der All Blacks und Heimspiele der australischen Rugby-League-Mannschaft Parramatta Eels ausgetragen.

Erbaut wurde das Waikato Stadium auf dem Gelände des früheren Stadions Rugby Park. 1996 präsentierte die Stadt Hamilton Pläne, sowohl den Rugby Park als auch das Cricket-Stadion Westpac Park durch einen einzigen Neubau zu ersetzen. Später stellte sich heraus, dass die Stadt nur 27 Millionen NZD anstatt der benötigten 52 Millionen beisteuern konnte. Die Stadtverwaltung beschloss, zwei kleinere Stadien zu bauen, um dadurch die Kosten auf 30 Millionen zu senken.

Die Bauarbeiten begannen im Jahr 2000 und waren Ende 2001 beendet. Das erste Spiel im neuen Stadion fand am 1. März 2002 zwischen den Chiefs und den Crusaders statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]