Chiefs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chiefs
Voller Name Chiefs
Gegründet 1996
Stadion Waikato Stadium
Plätze 25.800
Trainer Warren Gatland
Homepage www.chiefs.co.nz
Liga Super Rugby
2019 7. Platz
Heim
Auswärts

Die Chiefs (dt. Häuptlinge; früher Waikato Chiefs genannt) sind eine Rugby-Union-Mannschaft aus der neuseeländischen Stadt Hamilton. Die Mannschaft spielt in der internationalen Super Rugby-Liga. Sie repräsentiert die Regionalverbände Counties Manukau RU, Waikato RU, Thames Valley RFU, King Country RFU und Bay of Plenty RU, deren Einzugsgebiet den südlichen Teil des Ballungsraumes Auckland sowie die Regionen Waikato und Bay of Plenty auf der Nordinsel umfasst. Die Heimspiele werden im Waikato Stadium ausgetragen. Mannschaftsfarben sind Schwarz, Gelb und Rot.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn war das Einzugsgebiet der Franchise anders zusammengesetzt. Die NZRFU befürchtete, die Blues aus Auckland könnten aufgrund der zahlreichen Nationalspieler in ihrem Kader zu stark dominieren. Die Chiefs repräsentierten deshalb zunächst die Regionalverbände Northland RFU und North Harbour RU.

Ende der 1990er Jahre sank die Anzahl der Nationalspieler bei den Blues, so dass 1999 ein Tausch bei den vertretenen Regionalverbänden vorgenommen wurde. Die Chiefs gaben Northland und North Harbour an die Blues ab und erhielten im Gegenzug Counties Manukau und Thames Valley. Dadurch ergab sich ein geographisch kompakteres Einzugsgebiet.

Seit der Gründung der Super 14-Liga im Jahr 1996 (bis 2005 Super 12) haben sich die Chiefs als die am wenigsten erfolgreiche Mannschaft Neuseelands erwiesen. Bis 2004 waren sie die einzige neuseeländische Mannschaft, die es nie in das Halbfinale schaffte. Damals unterlagen sie mit 37:20 den Brumbies aus Canberra. Im Jahr 2009 gelang erstmals der Einzug ins Finale, wo die Chiefs jedoch den Bulls mit 61:17 deutlich unterlagen. 2012 schafften es die Chiefs erneut ins Finale und gewannen mit einem 37:6-Sieg über die Sharks erstmals den Titel. Diesen Erfolg wiederholten sie in der Saison 2013, die Chiefs schlugen die Brumbies im Finale mit 27:22.

Spieler und Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kader für die Saison 2020: [1]

Pfeiler

Hakler

Zweite-Reihe-Stürmer

 

Dritte-Reihe-Stürmer

Gedrängehalb

Verbindungshalb

 

Innendreiviertel

Außendreiviertel / Schlussmann

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super 12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
Platz Playoffs
1996 11 6 0 5 291:269 +22 4 28 6.
1997 11 4 0 7 272:295 –23 3 19 11.
1998 11 6 0 5 279:291 –12 5 29 7.
1999 11 5 0 6 248:301 –53 6 26 6.
2000 11 3 0 8 257:352 –95 8 20 10.
2001 11 6 0 5 301:330 –29 4 28 6.
2002 11 4 0 7 323:341 –18 8 24 8.
2003 11 2 0 9 288:319 –21 10 18 10.
2004 11 7 0 4 274:251 +23 5 33 4. Halbfinalniederlage gegen Brumbies
2005 11 5 1 5 272:250 +22 6 28 6.

Super 14[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
Platz Playoffs
2006 13 7 1 5 325:298 +27 6 36 7.
2007 13 7 1 5 373:321 +52 10 40 6.
2008 13 7 0 6 348:349 –1 6 34 7.
2009 13 9 0 4 338:236 +102 9 45 2. Finalniederlage gegen Bulls
2010 13 4 1 8 340:418 –78 8 26 10.

Super Rugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
Platz Playoffs
2011 16 6 1 9 332:348 –16 6 40 10.
2012 16 12 0 4 444:358 +86 8 64 2. Finalsieg gegen die Sharks
2013 16 12 0 4 458:364 +94 6 66 1. Finalsieg gegen die Brumbies
2014 16 8 2 6 384:378 +6 8 44 5. Viertelfinalniederlage gegen die Brumbies
2015 16 10 0 6 372:299 +73 8 48 5. Viertelfinalniederlage gegen die Highlanders
2016 15 11 0 4 491:341 +150 7 51 6. Halbfinalniederlage gegen die Hurricanes
2017 15 12 1 2 433:292 +141 7 51 6. Halbfinalniederlage gegen die Crusaders
2018 16 11 0 5 463:368 +95 5 49 5. Viertelfinalniederlage gegen die Hurricanes
2019 16 7 2 7 451:465 −14 4 36 7. Viertelfinalniederlage gegen die Jaguares

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2020 Gallagher Chiefs squad announced. Chiefs, 12. November 2019, abgerufen am 2. Dezember 2019.