Walter Proch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Walter Proch bei der Euskal Bizikleta 2007

Walter Proch (* 17. Februar 1984 in Rovereto) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Walter Proch wurde 2005 jeweils Dritter bei den Eintagesrennen Piccola Coppa Agostoni und Giro Del Canavese - Trofeo Sportivi Valperghesi. Im nächsten Jahr gewann er die zweite Etappe beim Giro Ciclisto Pesche Nettarine di Romagna und fuhr Ende der Saison für das Professional Continental Team Androni Giocattoli-3C Casalinghi als Stagiaire. 2007 wurde Proch Profi beim Team L.P.R. In seiner zweiten Saison dort war er auf einem Teilstück der Tour Ivoirien de la Paix erfolgreich.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]