War for the Overworld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
War for the Overworld
War for the Overworld logo.svg
Studio Subterranean Games
Erstveröffent-
lichung
Early Access: Mai 2013
Finalversion: 2. April 2015
Plattform Windows, Mac OS, Linux
Spiel-Engine Unity 4 Engine[1]
Genre Echtzeit-Strategie, Göttersimulation
Kopierschutz DRM-frei bzw. Steamworks

War for the Overworld ist ein sich in der Entwicklung befindliches Echtzeit-Strategiespiel für Windows, Mac OS und Linux, welches von Subterranean Games entwickelt wird. Das Spiel ist vor allem inspiriert von Dungeon Keeper, es wurden jedoch auch Overlord, Evil Genius und StarCraft als Vorbilder genannt.[2] Über eine Finanzierungskampagne über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter erhielt das Spieleprojekt schon vor der Veröffentlichung eine breite Publikums-Aufmerksamkeit und Medienresonanz.[3][4] Es ist derzeit in einer frühen Entwicklungsfassung käuflich erwerb- und spielbar, die finale Veröffentlichung steht jedoch noch aus.

Spielprinzip[Bearbeiten]

Der Spieler baut sein Dungeon aus.

In dem Spiel übernimmt der Spieler als sogenannter „Underlord“ die Rolle eines Herrschers über ein unterirdisches Reich (Dungeon). Primäre Aufgabe ist es, den Dungeon auf- und auszubauen, um mit Fallen und Kreaturen feindlich gesinnte Helden besiegen zu können. Der Spieler startet typischerweise mit einem kaum oder nicht ausgebauten Raum- und Gangsystem und hat die Aufgabe, die Struktur und den Aufbau des Dungeons selbst zu entwerfen. Das Spiel wird in Echtzeit gespielt, d.h. der Spieler muss schnelle Entscheidungen fällen, während Kämpfe zwischen seinen Kreaturen und den Helden stattfinden. Armeen von untergebenen Kreaturen können trainiert und geführt werden, Zaubersprüche zur Schädigung der Feinde oder zur Unterstützung der eigenen Truppen stehen zur Verfügung. Das Spiel ist Micromanagement-lastig, es muss u.a. eine Versorgung der Untergebenen mit Nahrungsmittel, Gold und Unterhaltung sichergestellt werden sonst werden sie unzufrieden oder verlassen sogar das Dungeon.[5]

Das Spiel wird eine Kampagne, einen Sandbox-Modus und Online-Multiplayer-Modus umfassen.[2]

Entwicklungsgeschichte[Bearbeiten]

Konzept und Finanzierung[Bearbeiten]

Subterranean Games wurde vor allem von Dungeon-Keeper-Fans aus der Modding-Community gegründet, um das noch von Bullfrog Productions konzeptionierte, aber nie realisierte Dungeon Keeper 3: War for the Overworld zu erstellen. Da die Urheberrechte beim US-Publisher Electronic Arts liegen, sind jedoch keine direkten Bezüge zu Dungeon Keeper vorhanden, eine entsprechende Lizenz wurde nicht erworben.

Am 29. November 2012 startete Subterranean Games eine Kickstarter-Kampagne für War for the Overworld mit dem Ziel, bis zum 3. Januar 2013 150.000 britischen Pfund einzusammeln.[4] Für je 75.000 Pfund zusätzliches Kapital versprachen die Entwickler eines von zwölf zur Wahl stehenden „Flex Goals“ umzusetzen.[6][2] Diese Erweiterungsziele umfassten zusätzliche Spielinhalte, Mehrspieler-Modi sowie einen Dungeon-Crawler-Modus, in welchem der Spieler als Held in den Szenarios interagieren kann.[2] Unterstützer der Kampagne erhielten im Gegenzug Zusagen über Belohnungen, deren Umfang in Abhängigkeit zur Höhe des finanziellen Beitrags standen. Zu den Belohnungen gehörten unter anderem der Zugang zu frühen Beta-Versionen des Spiels, eine Download-Version des fertigen Spiels oder der Soundtrack des Spiels. Zu den unterstützten Plattformen, der ursprünglich für den 30. August 2013 angepeilten Spieleveröffentlichung, zählten Microsoft Windows, Mac OS und Linux. Mit dem Spiel mitgeliefert werden soll auch ein Modding-Tool namens „Dungeoneer“ mit dem Karten, Spiel-Kampagnen und neue Spielmodi erstellt werden können.[4] Im Laufe der Kampagne wurde eine frühe Demoversion erweitert und zum Download zur Verfügung gestellt, welche Kreaturen, Artwork und das grundlegende Spieldesign vorstellt.[3]

Am 22. Dezember 2012 pries Dungeon-Keeper-Erfinder Peter Molyneux Subterranean Games Hingabe und Vorgehensweise bei der Erstellung des Spiels und forderte die Fans seiner beiden Spiele auf, die Kickstarter-Kampagne zu unterstützen.[7] Am 3. Januar 2013 wurde die Kampagne erfolgreich mit 211.371 britischen Pfund abgeschlossen. Zum Ende der Kampagne wurde zusätzlich noch ein auf PayPal basierende Bezahlmöglichkeit eingerichtet, mit der Unterstützer noch bis zur Veröffentlichung des Spiels zur Erreichung der Zusatzziele beitragen können.

Verzögerung des Entwicklungsverlaufs[Bearbeiten]

Bereits im Mai 2013 wurde mit Hilfe von Steams Early-Access-Programm für interessierte Spieler gegen Bezahlung der Zugang zu frühen Entwicklungsfassungen des Spiels ermöglicht.[8] Der ursprünglich angekündigte Veröffentlichungstermin Ende 2013 konnte allerdings nicht eingehalten werden, als Hauptgrund gab Subterreanen Games eine Unterschätzung des Entwicklungsaufwands an. Seitens des Entwicklers wurde die Fertigstellung im Februar 2014 mit einem nicht näher eingegrenzten Veröffentlichungszeitraum 2014 angegeben.[9] Die Veröffentlichung wurde wiederholt verschoben, letzte Verlautbarung gab den 2. April 2015 an.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: War for the Overworld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subterranean Games: Subterranean Games Launches RTS God Game War For The Overworld on Kickstarter (englisch) In: Develop-Online.net. 12. Dezember 2012. Abgerufen am 15. Dezember 2012.
  2. a b c d War for the Overworld Kickstarter Campaign Underway and Screens. In: GamersHell.com, 15. Dezember 2012. 
  3. a b Wesley Yin-Poole: Playable demo of War for the Overworld released - Dungeon Keeper-style game halfway to Kickstarter funding goal. (englisch) In: Eurogamer.net. 19. Dezember 2012. Abgerufen am 3. Januar 2012.
  4. a b c Megan Farokhmanesh: War for the Overworld mixes strategy with god game mechanics (englisch) In: Polygon.com. 9. Dezember 2012. Abgerufen am 15. Dezember 2012.
  5. Rainier: War for the Overworld Announced, Seeks Crowd Funding - Screens (englisch) In: Worth Playing. 12. Dezember 2012. Abgerufen am 15. Dezember 2012.
  6. Subterranean Games: War for the Overworld Kickstarter campaign. In: Kickstarter. Abgerufen am 1. Januar 2013.
  7. George J. King: War for the Overworld: Peter Molyneux unterstützt Dungeon Keeper-Remake (englisch) In: PC Games Hardware. 24. Dezember 2012. Abgerufen am 3. Januar 2013: „Dungeon Keeper has to be remade. It has to be remade by people who love it and the Kickstarter campaign for War For The Overworld is the campaign to support if you want to see Dungeon Keeper back.
  8. http://www.pcgames.de/War-for-the-Overworld-PC-257306/News/War-for-the-Overworld-Start-der-Beta-Version-ueber-Steams-Early-Acess-Programm-Trailer-veroeffentlicht-1070846/
  9. https://wftogame.com/war-for-the-overworld-looking-forward/
  10. Rated D for Delayed