Wikipedia Diskussion:Seminararbeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:SEM

Vorfälle?[Bearbeiten]

Immer häufiger? Ich lese wirklich regelmäßig auf der Löschprüfung mit, schon seit fast einem Jahr. Bis jetzt hab ich hier nur den aktuellen Fall Patensystem mitbekommen. Falls diese Seite nur wegen diesem einen Fall angelegt wurde kann sie gleich wieder entsorgt werden, das ist albern. --Roland 19:09, 9. Jun. 2007 (CEST)

nein, der konkrete anlass war der benutzer kieler gruppe und ich hatte auch schon mit diversen einstellern von seminararbeiten im otrs zu tun.--poupou Review? 19:13, 9. Jun. 2007 (CEST)
Nun, allein die Existenz dieses Artikels wird Dozenten auf diese Möglichkeit aufmerksam machen - wie hiermit bei mir geschehen. Ich finde ihn ausgezeichnet geeignet, die dabei denkbaren Probleme gar nicht erst auftreten zu lassen. Gute Idee! --Fah 11:08, 10. Jun. 2007 (CEST)

Ich halte die Seite auch für sehr sinnvoll. Es gibt ja auch schon Wikipedia:Methodik für Lehrer und Wikipedia:Wikipedia in der Schule, hatten wir nicht früher auch mal eine Seite "Wikipedia an der Uni"? Kann sie grad nicht finden. --Kurt Jansson 14:56, 12. Jun. 2007 (CEST)

Aber warum so freundlich? - Müsste es nicht eigentlich einfach heißen: WP ist kein Platz für Seminararbeiten, untaugliche Artikel werden zwecks Bewertung nicht wiederhergestellt, und Professoren mögen sich ihre Seminaraufgaben anderweitig ausdenken? - Immerhin ist schließlich Freiwilligkeit doch auch ein Grundprinzip der WP, womit zwangsweise eingestellte ARtikel nicht gehen, ebensowenig wie zwangsweise Anmeldungen. - Dabei ein freundlicher Hinweis, das Mitarbeit im enzyklopädischen Sinne gerade von Fachleuten gerne gesehen ist, aber ... und gut - das wirkt doch alles in allem eher wie eine EInladung nebst Gebrauchsanweisung.--feba 01:33, 13. Jun. 2007 (CEST)
weil wir möchten, dass die leute die seite tatsächlich lesen und nicht, nachdem sie erstmal angepampt wurden, ohne weitere rücksicht auf das projekt ihre arbeiten hier reinspammen. und: eine ordentlich enzyklopädisch aufbereitete seminararbeit kann durchaus ein gewinn für die wp sein und neue kompetente autoren anlocken.--poupou Review? 11:25, 13. Jun. 2007 (CEST)

Weitere Aspekte einbeziehen?[Bearbeiten]

Nachdem diese Seite auf WP:P als Hinweise für Studenten (habe gerade Dozenten und Studenten daraus gemacht) verlinkt ist, kam mir der Gedanke, ob man hieraus nicht eine allgemeinere Seite zum Gebrauch von WP an der Uni machen sollte, auch jenseits solcher Aktionen wie der hier oben benannten. Konkret geht es mir um Fragen wie WP als Quelle für Seminararbeiten?, wozu wir IMHO ruhig noch mal klarstellen könnten, dass wir gar nicht den Anspruch haben, Quelle zu sein. Daneben gerne noch mal Hinweise zur korrekten Zitierung aus WP (Versionsangabe, Permalink etc.). (Ich habe einfach schon zu oft Quelle: www.wikipedia.de in Seminararbeiten gelesen.) Darüber hinaus könnte man schreiben, warum und wie WP manchmal ein guter Ausgangspunkt für eine Recherche ist und natürlich die hochschulbezogenen Hinweise aus WP:WIDS hierher verschieben, so dass am Ende eine Seite Wikipedia an Hochschulen stünde. Meinungen? --SCPS 16:32, 13. Jun. 2007 (CEST)

Ich würde die Seite schlank halten (sowohl vom Umfang als auch thematisch), sonst liest es wieder niemand. Das, was du meinst, könnte aber eine Extra-Überblicksseite werden, die dann auf Seiten wie diese verweist. Beste Grüße, --Anneke Wolf 16:39, 13. Jun. 2007 (CEST)
ja, bitte kurz und knackig. das ist jetzt schon die grenze. guck dir mal die grausligen empfehlungen für lehrer an, die kurt weiter oben verlinkt hat und du weisst warum...--poupou Review? 16:45, 13. Jun. 2007 (CEST)
OK. Ich denke aber mal über Annekes Vorschlag einer Überbrlicksseite nach. Wenn ich es schaffe, nen Entwurf zu produzieren, sage ich hier bescheid. Besten Gruß, --SCPS 16:50, 13. Jun. 2007 (CEST)


Eingene Wikis[Bearbeiten]

Hallo. An vielen Instituten, Fakultäten oder Universitäten existieren eigene Wikis, die nicht wikipedia kopieren wollen. Oftmals sind diese zwar auf initiative von einzelpersonen zustandegekommen, aber nichtsdesdotrotz existieren sie. Eigentlich würden genau diese Artikel die ihr hier beschreibt viel besser in ein "Akademisches" Wiki passen. Zudem dass diese wikis oftmals wegen ausbleibender mitarbeit vor sich dahinvegetieren.

Daher fände ich es gut, an prominenter stelle einen hinweis darauf zu geben, dass oftmals eigene wikis bestehen. danke --jonas 10:23, 11. Jul. 2007 (CEST)

Martha Groom[Bearbeiten]

ich hab wegen dem aktuellen Fall in en [1] [2] vom Wikipedia:Pressespiegel#Oktober hierher verwiesen. -- Cherubino 15:23, 6. Nov. 2007 (CET) PS: en:Wikipedia:School and university projects, en:Wikipedia:School and university projects - instructions for teachers and lecturers, [3]

Kollektive Anmeldung[Bearbeiten]

Vielleicht könnte oder sollte man den Vorschlag machen, dass eine Gruppe bei einer kollektiven Anmeldung Ansprechpartner auf der Benutzerseite nennt, die sich als Einzelpersonen anmelden (oder sowieso schon angemeldet sind) und auch nach Projektende noch bei Wikipedia bleiben, wenn der Gruppenaccount ansonsten schon verwaist ist. So könnten die Vorteile von Kollektiv- und Einzelanmeldung kombiniert werden. --Qhx 11:31, 5. Mai 2008 (CEST)

Wir haben das so gelöst, dass es Schulaccounts gibt, die von den Dozierenden betreut werden. So ist Kontinuität bei den Ansprechpartnern gewährleistet. Herzliche Grüße, --G.hooffacker 11:02, 28. Apr. 2009 (CEST)

Studenten/Studierende[Bearbeiten]

Habe das Durcheinander hier aufgelöst und einheitlich alle StudentInnen zu Studierenden gemacht. --PlanetPunk 23:48, 6. Jan. 2009 (CET)

Kann man nicht einfach Studenten draus machen? Dieses Wort sagt überhaupt nichts über das biologische Geschlecht des betreffenden aus. Es beschwert sich ja auch niemand darüber daß Autovermietungen weiblich sind, oder? --Maxus96 05:35, 13. Mär. 2009 (CET)
"Studierende" ist völlig in Ordnung! Herzliche Grüße, --G.hooffacker 11:02, 28. Apr. 2009 (CEST)

Revert[Bearbeiten]

Hallo, ich hätte gern eine Begründung für den jüngsten Revert. Statt "Publikationen" beispielsweise ist hier sehr deutlich "Artikel" gemeint, "Accounts" sind "Konten" usw. --Ziko 19:09, 26. Sep. 2009 (CEST)

diese seite richtet sich an dozenten. für diese steht in der regel der aspekt der publikationsmöglichkeit im netz im vordergrund. der text soll natürlich am ende zu der erkenntnis verhelfen, dass sich wp dafür in der regel nicht eignet, jedenfalls nicht so wie gedacht. ich fand die vorherige version dazu besser geeignet und habe deshalb revertiert. da ich die "restore-funktion" benutzt habe, geschah das leider ohne unmittelbare begründung.--poupou review? 19:29, 26. Sep. 2009 (CEST)
Mit "solche Publikationen" sind an der betreffenden Stelle ganz eindeutig Artikel (Löschung) gemeint. Ich hatte Doppelungen beseitigt, zu einander gehörige Themen zusammengetragen, umformuliert usw. Das hat nichts damit zu tun, dass die Seite sich (weiterhin) an Dozenten richtet.--Ziko 22:18, 26. Sep. 2009 (CEST)
ich fand die vorherige version übersichtlicher und sinnvoller.--poupou review? 13:06, 27. Sep. 2009 (CEST)
Ich habe jetzt noch einmal überarbeitet und auf Übersichtlichkeit geachtet. Punkt 3 war inhaltlich dasselbe wie Punkt 2, habe ich gelöscht. Ferner habe ich nochmal auf einheitliche Benennung geachtet (Benutzername oder Konto, nicht Account). Könntest du sonst elaborieren, was du mit übersichtlich und sinnvoll meinst? --Ziko 16:47, 27. Sep. 2009 (CEST) Nachtrag: Ups, sehe gerade, der übrig gebliebene Punkt war mein Fehler gewesen.--Ziko 16:48, 27. Sep. 2009 (CEST)
Ich hätte gerne eine inhaltliche Begründung. --Ziko 21:04, 29. Sep. 2009 (CEST)

Da ich ohne Begründung verblieben bin, stelle ich den meiner Meinung nach verbesserten Zustand wieder her. Vor einem Revert würde ich mich über eine Begründung auf der Disk. freuen. --Ziko 15:14, 1. Okt. 2009 (CEST)

Zitat[Bearbeiten]

In dem im Pressespiegel aufgeführten DLF-Beitrag Alles abgeschrieben? Bildung in Zeiten von Google. Audiodatei gibt es das ein wunderschöne Zitat: auf die Frage nach Abschreiben von der Wikipedia antwortet der Sprachwissenschaftler Matthias Ballod von der Universität Halle:

„Ich hab das in mehreren Seminaren schon gemacht, dass ich gesagt habe: Ihr schreibt mal Artikel für Wikipedia. Ihr müsst dafür 20 Bücher bzw. Quellen in einer Gruppenarbeit recherchieren als Basis. Habe den Spieß quasi umgedreht, und ich habe den Artikel auch nicht beurteilt, sondern habe gesagt, ich erwarte, dass der Text so geschrieben ist, dass die Internetcommunity 20 Tage keine Verbesserungen oder Kommentare reinschreibt, und dann ist die Qualität für mich gegeben, weil die Community anerkannt hat, dass das ein gültiger Lexikonartikel sein kann.“

Vielleicht kam man das an geeigneter Stelle einbauen. --HAL 9000 15:33, 19. Feb. 2011 (CET)

Das ist ein zweischneidiges Schwert. Es genügt schon, ein Thema zu wählen, das für Laien unverständlich ist und den Artikel mit beeindruckenden Zitaten und Belegen zu schmücken, um das Kriterium „20 Tage keine Verbesserungen oder Kommentare“ zu erfüllen. Unseren freiwilligen Mitarbeitern fehlt das Fachwissen und die Zeit, sie geben nach ein oder zwei Sätzen auf und sagen sich, dass das schon in Ordnung so sein wird. Eine fachliche Prüfung findet nicht statt. Es gibt erstaunlich viele solche Artikel und es sind die meiner Meinung nach schlimmsten. Herrn Ballod geht es nur darum, ob man Texte enzyklopädietauglich formulieren kann, eine fachliche Prüfung lässt er außen vor. Das darf meiner Meinung nach nicht sein. --TMg 18:47, 20. Feb. 2011 (CET)

KTF[Bearbeiten]

Sollte das nicht bei "Unterschiede zur Seminararbeit" bezüglich eigener Bewertungen und Analysen angesprochen werden?--141.84.69.20 23:48, 19. Aug. 2011 (CEST)

Interwikis?[Bearbeiten]

Gibt es solche Seiten auch in anderen Wikipedias? --Leyo 17:48, 14. Dez. 2011 (CET)