Wikipedia Diskussion:Umfragen/Timeless

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur FAQ[Quelltext bearbeiten]

Äääh, verstehe ich das richtig: Um etwas als Beta-Test einzuführen, damit es überhaupt erst begutachtete werden kann, und eigentlich völlig gefahrlos, muss ein Konsens erzielt werden. Wenn dieses Beta-Feature dann Standard werden soll, reicht eine Orde de Mufti aus dem Elfenbeinturm in SF aus, auch gegen den Willen der jeweiliogen Community, wie weiland beim MV. Habe ich das so korrekt verstanden? Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 20:57, 15. Aug. 2017 (CEST)

Ja, das hast du (leider) korrekt verstanden… --Gr1 (Diskussion) 13:37, 16. Aug. 2017 (CEST)
Ist dieses absurde Vorgehen irgendwo auf Meta oder MediaWiki festgelegt? Umseitig wird das einfach nur so postuliert, ohne sich an WP:Q zu halten zwinker  Wobei ich in diesem Fall auf der Regel "Wikipedia ist keine Quelle" nicht bestehen würde. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 15:11, 16. Aug. 2017 (CEST)
Es hängt ehrlich gesagt auch manchmal etwas davon ab, wer das entscheidet. Für solche Konfigänderungen gibt es ein freiwilligen Team (nicht fest definiert, kann theoretisch mitmachen), dem gehöre ich derzeit mehr oder weniger aktiv an. Die bereiten die Änderung vor, kümmern sich um die Communitys usw, und die werden dann per wikitech:SWAT auf die Wikis geschoben, der Deployer dort ist entweder WMFler, oder Freiwillige. Sowas braucht dann immer Konsensus. Auch die Einführung von „Vergabe der Confirmed Gruppe durch alle Bürokraten“ (siehe meinen Beitrag WD:BÜR) erfolgte aufgrund eines RfCs auf Meta, die Änderung war harmlos. Es gibt aber auch die Situation das jeamnd von WMF eine Extension für nen Wiki haben will, da wird solcher Konsens eher selten erfragt, meiner Erfahrung nach. Enwiki hat z.B. Testweise mehrere Features aktiviert bekommen, wo sich die Community wieder entschieden hat das zu deaktivieren. Ob das immer so Sinn macht, sei mal dahingestellt. Viele Grüße, Luke081515 00:42, 17. Aug. 2017 (CEST)
Allgemein zur Konfig: meta:Requesting wiki configuration changes. Viele Grüße, Luke081515 00:43, 17. Aug. 2017 (CEST)
Das hatte ich dann auch schon gefunden (danke an MGChecker für das bequellen), aber auch da wird diese Aussage nicht deutlich. Ich denke da insbesondere an das Vorgehen beim MV oder künftig bei Flow. Wenn die Gefahr besteht, das solche heftigen Änderungen, sobald sie einmal nur zum Testen als Beta-Feature da sind, an der Community vorbei von den Superputschisten einfach durchgedrückt werden können, sogar gegen expliziten Konsens, z.B aus reiner Eitelkeit wie beim MV, dann wäre ja das einzige sichere Vorgehen, komplett neophob zu sein und bloß nichts potentiell unschönes auch nur zu testen. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 08:00, 17. Aug. 2017 (CEST)
Ich glaube nicht das das hilft. Das einzige was hilft, ist wenn es mal dazu kommt ordentlich Gegenwind zu machen, das hilft am ehesten. Bei Flow habe ich das mal gemacht, weil das halt auch nur als Beta Feature viele betrifft, z.B. Bots die angepasst werden müssten. Aber es hat sich meiner Empfindung nach in letzter Zeit verbessert, wird hatten so einen Fall seit dürfte jetzt nen Jahr oder so sein schon nicht mehr, es wird doch weniger, jetzt in letzter Zeit gar nichts mehr in der richtung gehabt. Viele Grüße, Luke081515 23:45, 17. Aug. 2017 (CEST)
Ich habe drüben auf der Disk mal nachgefragt. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 18:58, 18. Aug. 2017 (CEST)
@Sänger: Ich sehe da drüben nix, ich finde es nicht. Viele Grüße, Luke081515 19:33, 19. Aug. 2017 (CEST)
Weil ich zu blöde bin, und mw statt meta geschrieben hatte. Facepalm  Jetzt passt es. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 20:00, 19. Aug. 2017 (CEST)
Hallo Sänger. Bei der verlinkten Meta-Seite geht es gemäß Intro um Einstellungen, die Community sich für ihr jeweiliges Teilprojekt wünscht. Änderungen wie die überstürzte Einführung des VisualEditors, oder der MediaViewer als Default, oder auch der Bildfilter (erinnert sich noch wer?), waren aber Initiativen, die von der Foundation ausgingen. Von daher ist das eigentlich nicht ganz die passende Diskussionsarena. Aber vermutlich hast Du Recht: Es ist sinnvoll, auch dort einen Standpunkt aus der Community sichtbar werden zu lassen.---<)kmk(>- (Diskussion) 02:14, 21. Aug. 2017 (CEST)

„Keine Probleme“…[Quelltext bearbeiten]

…mögen viele Umseitig zuerst denken, dennoch bestehen hier sehr wohl welche für Entwickler und Designer, indem man für einen weiteren Skin coden und testen muss. -- Freddy2001 DISK 17:56, 18. Aug. 2017 (CEST)

Das ist schon ein Argument. Andererseits könnte man als Entwickler klar und deutlich sagen: Mein CSS, Javascript oder was auch immer funktioniert nur mit Vector/Monobook oder was auch immer ich unterstützen mag, und wer mein Tool benutzen will, darf eben kein Timeless verwenden oder muss mit Einschränkungen leben. --dealerofsalvation 18:22, 18. Aug. 2017 (CEST)
Das zum einen, und andererseits kann die Tauglichkeit von solchem Kram doch auch nur richtig getestet werden, wenn der neue Skin in der freien Wildbahn ist. Wenn immer erst gewartet werden muss, bis der letzte Skriptcoder alles umgestellt hat, dann wird das nie was. OK, den altvorderen Monobookjüngern würde dass vermutlich gut passen, aber es ist halt nicht jedeR neophob. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 18:56, 18. Aug. 2017 (CEST)
Ein weiterer Skin ist an zusätzlichem Arbeitsaufwand Imho vernachlässigbar. Wir wollen jetzt nicht wöchentlich neue. Zudem ist es wichtig, bei Skins mal in eine zukunftsfähige Richtung zu gehen. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 12:11, 19. Aug. 2017 (CEST)
Genau. Ausserdem besteht das Problem auch jetzt schon mit Monobook, (nicht-so-)Modern, Cologneblue und Minerva. Mal ernsthaft: Wer testet mit Minerva? Und das, obwohl das ein Standardskin ist und entsprechend viele Nutzer hat. --nenntmichruhigip (Diskussion) 16:39, 19. Aug. 2017 (CEST)
Minerva ist noch gar nicht soo lange Teil der Liste, was ja auch seinen Grund hat. Mobil kannst du die meisten Tools eh nicht gebrauchen und ich bin mir wirklich unsicher, ob jemand, der Interesse an effizientem Arbeiten hat so durch die Wikipedia streift… --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung)

Erste Eindrücke[Quelltext bearbeiten]

Eben habe ich "Timeless" auf mediawiki.org ausprobiert. Fürs erste bin ich positiv beeindruckt von:

  • Die Anpassung Darstellung an die Breite des Fensters. Dabei bleibt die Breite der einzelnen Elemente immer in einem vernünftigen Rahmen. Wenn der waagerechte Platz reicht, bekommt man eine Anordnung in Spalten. Bei schmalerem Fenster schrumpfen erst die Seitenleisten zu einem Menü. Dann werden die Spalten im Hauptteil untereinander angeordnet. Bei keiner Fensterbreite habe ich waagerechten Scrollbalken gesehen.
  • Die Suchfunktion bekommt in diesem Skin den prominenten Platz den sie verdient. Das Feld nimmt je nach Fenster-Breite eine volle Zeile, oder einen Großteil einer Zeile oben im Fenster ein.
  • Statt einer Knopfleiste mit meinem Namen, "Einstellungen", "Beta", "Beobachtungsliste" und so weiter, gibt es ein Mouse-over-Menü. Das spart deutlich Platz im Kopf der Seite.
  • Die Schrift in der Seitenleiste hat dieselbe Größe wie im Haupttext. Insbesondere ist sie nicht deutlich kleiner wie im Vector-Skin, oder bei Mono.
  • Insgesamt sind größere Schriftgrößen gewählt als bei den meisten der traditionellen Skins. Eine Ausnahme ist das Modern-Skin. Zumindest auf meinem Desktop (1920x1080 Pixel, Firefox/Linux) führt das zu einer angemesseneren Darstellung als die Schriftgrößen von Mono. Das ist einer der Gründe, warum ich in letzter Zeit "Modern" benutze.

Nebenbei fiel mir auf, dass die Wahl zwischen Visual-Editor und Wikitext-Editor ist geschickter gelöst ist als ich das hier mit den beiden Edit-Knöpfen kenne. Das scheint aber nicht vom Skin abzuhängen. Wenn der Skin hier in de-WP im Angebot würde ich ihn auf jeden Fall eine Zeit lang testweise aktivieren.---<)kmk(>- (Diskussion) 23:04, 19. Aug. 2017 (CEST)