Wilhelm Aduatz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Aduatz (* 14. Juni 1916 in Straß, Steiermark; † 24. Jänner 1978 in Wien) war ein österreichischer Architekt.

Aduatz studierte von 1936 bis 1939 an der TU Graz. Er war vor allem in der Steiermark tätig. Von 1948 bis 1965 unterrichtete er an der TU Graz[1]. Von 1949 bis 1951 war er Vorstandsmitglied der Sezession Graz[2].

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hauptbahnhof und Bürohäuser in Graz
  • Amts-, Wohn- und Schulhausbauten
  • Unfallstation Tobelbad

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Aduatz auf belvedere.at
  2. Geschichte der Sezession Graz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm Aduatz auf austria-forum.org