William Fauver

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Fauver Eiskunstlauf
Voller Name William Benjamin Fauver
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 2. März 1954
Geburtsort Cleveland, Ohio
Größe 175 cm
Gewicht 68 kg
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Alice Cook, Lea Ann Miller
Verein Cuyahoga Country Club
Status zurückgetreten
 

William Benjamin Fauver (* 2. März 1954 in Cleveland, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eiskunstläufer.

Fauver startete mit seiner Partnerin Alice Cook bei den nationalen Meisterschaften 1975. Sie belegten im Paarlauf den fünften Platz. Ein Jahr später wurden sie Vizemeister und qualifizierten sich für die olympischen Winterspiele in Innsbruck. Bei diesen erreichten sie Rang Zwölf. Die Weltmeisterschaft im gleichen Jahr in Göteborg beendeten sie auf dem neunten Platz.

Nach einigen Jahren Pause kehrte Fauver 1981 zum Eiskunstlauf zurück. Mit seiner neuen Partnerin Lea Ann Miller trat er bei weiteren vier US-amerikanischen Meisterschaften zwischen 1981 und 1984 an. Dabei wurden sie dreimal Vizemeister und landeten einmal auf Rang drei. Beim internationalen Eiskunstlaufwettbewerb Skate America konnten sie 1982 den zweiten Platz belegen. Des Weiteren konnten sich Fauver und Miller bei allen Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften zwischen 1981 und 1984 unter den Top Ten platzieren. Bei den olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo belegten sie Rang Zehn.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(mit Alice Cook)

Wettbewerb / Jahr 1975 1976 1977
Olympische Winterspiele 12.
Weltmeisterschaften 9. 12.
US-amerikanische Meisterschaften 5. 2.

(mit Lea Ann Miller)

Wettbewerb / Jahr 1981 1982 1983 1984
Olympische Winterspiele 10.
Weltmeisterschaften 10. 8. 7. 10.
US-amerikanische Meisterschaften 2. 3. 2. 2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]