Wilma Elles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilma Elles, 2016

Wilma Elles (* 18. Oktober 1986 in Köln), in der Türkei amtlich auch Aslı Elles,[1][2] ist eine deutsch-türkische[3][4] Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilma Elles wuchs mit zwei Schwestern und zwei Brüdern im Rheinland auf. Ihre Eltern sind Besitzer einer Maschinenbaufirma. Ab ihrem 10. Lebensjahr spielte sie im Schultheater. Sie legte ein bilinguales Abitur in Französisch auf dem Burgau-Gymnasium in Düren ab. Danach studierte sie Politologie, Islamwissenschaften und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität Köln.

Elles spielte in Fernsehproduktionen und Filmen sowie am Theater im Hof in Köln. 2010 bekam sie ein Angebot für eine der Hauptrollen in der türkischen Fernsehserie Öyle bir geçer zaman ki und zog daher nach Istanbul. Da sie anfänglich noch kein Türkisch sprach, lernte sie den Text der Caroline phonetisch auswendig. Die mehrfach ausgezeichnete Serie erreichte in der Türkei hohe Beliebtheit beim Publikum.

Daneben spielte sie Rollen in Çanakkale Çocukları von Sinan Çetin und in El Yazısı. 2012 spielte sie Hauptrollen in den Kinofilmen „Laz Vampir“ und in der türkisch-amerikanischen Koproduktion „Tragedy“. 2015 wirkte sie in den türkischen Kinofilme „Katran“, „Senden bana kalan“ und „Zilin Sesi“ mit.

Elles arbeitet als Fotomodel, so für Vogue, Elle, Tempo und Grazia und als Model, etwa bei der Istanbul Fashion Week, Berlin Fashion Week, Los Angeles Fashion Week und der New York Fashion Week

Seit 2016 besitzt sie auch die türkische Staatsangehörigkeit.[5][6]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für ihr Engagement zur türkisch-deutschen Freundschaft erhielt sie den Bosporus Award 2013. Wilma Elles wurde mehrfach mit Preisen als beste Serienschauspielerin, als auch Kinoschauspielerin ausgezeichnet, so z.B. mit dem European Quality Award 2011, dem World Consumer Award 2012, der Goldenen Palme der Türkei 2015, dem EMö Preis 2013.[7]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005: Das Puppenspiel
  • 2005: Eine traumhafte Beziehung
  • 2006: Ich und die anderen
  • 2006: Speak my language
  • 2007: Kill or be killed
  • 2007: Der Kanon – The Principle
  • 2007: Zeitgeflüster
  • 2007: Heilige Konflikte
  • 2007: Cauliflower Power
  • 2007: Das Spielzeug
  • 2007: Gameshow-Marathon, als Glücksfee
  • 2007: Die Gustloff
  • 2007: SOKO Köln
  • 2007: Das Weinen davor
  • 2007: Kommissar Stolberg
  • 2008: Türk Usulü
  • 2010: Das Ding
  • 2010: Ihr mich auch
  • 2010: Underworld Cats
  • 2011: El Yazısı
  • 2011: Çanakale Çocukları
  • 2012: Laz Vampir
  • 2012: Tragedy
  • 2012: The End - A contract with the devil
  • 2011–2013: Öyle Bir Gecer Zaman ki
  • 2013: Kahireli Palas
  • 2013: Gurbette Aşk
  • 2014: Kizilelma
  • 2014: Seksenler
  • 2015: Filinta (Serie)
  • 2015: Zilin Sesi
  • 2015: Senden bana kalan
  • 2015: Katran
  • 2015: Yeter (Serie)

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wilma Elles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.express.de/koeln/anlaesslich-von--birlikte--wilma--asli--elles-schreibt-im-express-3002266
  2. http://www.vaybee.de/nachrichten/wilma-elles-wird-asli/
  3. http://www.huffingtonpost.de/2016/06/26/tv-star-erdogan_n_10680962.html
  4. http://www.express.de/news/promi-und-show/familienfeier-erdogan-laedt-wilma-elles-zum-fastenbrechen-24270154
  5. http://www.huffingtonpost.de/2016/06/26/tv-star-erdogan_n_10680962.html
  6. http://www.express.de/news/promi-und-show/familienfeier-erdogan-laedt-wilma-elles-zum-fastenbrechen-24270154
  7. Erçin Dağ Eysen: Wilma Elles İslam Bilimi'ni 1’incilikle bitirdi (Türkisch, HTML) Akşam Gazetesi. 7. August 2013. Abgerufen am 10. August 2013.