Windsheimer Bucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Windsheimer Bucht
Systematik nach Handbuch der naturräumlichen Gliederung Deutschlands
Haupteinheitengruppe 13 →
Mainfränkische Platten
Über-Haupteinheit 131 →
Windsheimer Bucht
Naturraum 131
Windsheimer Bucht
Bundesland Bayern
Staat Deutschland

Die Windsheimer Bucht bezeichnet eine geomorphologische Formation, entstanden in der Variszischen Gebirgsbildung. Sie ist geographisch der Überregion Südwestdeutsches Schichtstufenland zuzuordnen. Die Windsheimer Bucht ist dabei der südwestliche Teil der Bucht von Neustadt a.d. Aisch, von wo sie sich aus keilförmig zwischen Iphofen und Burgbernheim in die Keuperlandstufe schiebt und den Steigerwald von der Frankenhöhe trennt. Im Westen öffnet sie sich zur mainfränkischen Gäulandschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]