Wynonna Earp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelWynonna Earp
OriginaltitelWynonna Earp
ProduktionslandVereinigte Staaten, Kanada
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2016
Produktions-
unternehmen
SEVEN24 Films, IDW Entertainment
Länge42 Minuten
Episoden43+ in 4+ Staffeln
GenreWestern, Horror
TitelmusikTell That Devil von Jill Andrews
IdeeEmily Andras
MusikRob Carli,
Peter Chapman
Erstausstrahlung1. April 2016 auf Syfy, CHCH-DT
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
6. März 2017 auf Netflix
Besetzung

Wynonna Earp ist eine US-amerikanisch-kanadische Fernsehserie, die am 1. April 2016 ihre Premiere bei den Sendern Syfy und CHCH-DT feierte. Sie basiert auf den gleichnamigen Comics des Autors Beau Smith. Im September 2015 wurde eine erste Staffel der Serie geordert, die 13 Folgen umfasste.[1] Während der San Diego Comic-Con International wurde verkündet, dass die Serie um eine zweite Staffel, die 12 Folgen umfassen wird, verlängert wurde.[2] Ein Jahr darauf, auf gleicher Veranstaltung, wurde bekanntgegeben, dass die Serie auch für eine dritte Staffel verlängert wird.[3] Im Juli 2018 erfolgte bei der Comic-Con die Bekanntgabe der Verlängerung um eine vierte Staffel, die zehn Episoden umfassen soll.[4] Seit dem 11. November 2020 strahlt der deutsche Syfy Kanal die Staffeln 1 und 2 aus. Ab dem 9. Dezember 2020 wird dann die 3. Staffel und anschließend (ab 7. Januar 2021) die 4. Staffel in deutscher Erstaustrahlung gesendet.[5]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie handelt vom Leben der namensgebenden Hauptdarstellerin und Ururenkelin von Wyatt Earp, die nach mehrjähriger Abwesenheit in ihre Heimatstadt Purgatory (dt. Fegefeuer) zurückkehrt. Dort wird sie auch dringend gebraucht: Die Verbrecher, die Wyatt Earp seinerzeit zur Strecke brachte, sind als dämonische Revenants (dt. Wiedergänger) wieder auferstanden und nur Wynonna in ihrer Eigenschaft als Wyatts Erbin kann sie mithilfe von Wyatts Colt, Peacemaker, zurück ins Jenseits befördern. Hilfe erhält sie dabei von ihrer jüngeren Schwester Waverly Earp und deren lesbischer Lebenspartnerin, Polizistin Nicole Haught; dem Geheimagenten Xavier Dolls sowie dem geheimnisvollen John Henry „Doc“ Holliday.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler/in Synchronsprecher/in[6] Hauptrolle Nebenrolle
Wynonna Earp Melanie Scrofano Nicole Hannak 1.01-
Waverly Earp Dominique Provost-Chalkley Sarah Tkotsch (Staffel 1)

Amelie Plaas-Link (Staffel 2)

1.01-
Agent Xavier Dolls Shamier Anderson Fabian Oscar Wien 1.01-3.02
Doc Holliday Tim Rozon Felix Spieß 1.01-
Officer Nicole Haught Katherine Barrell Mia Diekow 3.03- 1.02, 1.03, 1.07-1.13, 2.01-3.02

Wiederkehrende Darsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Eklund als Bobo Del Rey
  • Greg Lawson als Sheriff Neadley
  • Natascha Girgis als Gus
  • Dylan Koroll als Champ Hardy
  • Natalie Krill als Willa Earp
  • Rayisa Kondracki als Constance Clootie
  • David LeReaney als Judge Cryderman
  • Sasha Barry als Bethany
  • Kate Drummond als Agent Lucado
  • Ryan Belleville als Dr. Reggie
  • Peter Skagen als Shorty
  • Joris Jarsky als Whiskey Jim Byers
  • Dana Hollenbach als Chrissy

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr

(ges)

Nr

(Staffel)

Titel Erstausstrahlung

USA

Deutschsprachige

Erstausstrahlung

Regie Drehbuch
1 1 Purgatory  01.04.2016 06.03.2017 Paolo Barzman Emily Andras
2 2 Keep the Home Fires Burning 08.04.2016 06.03.2017 Ron Murphy Emily Andras
3 3 Leavin' on Your Mind 15.04.2016 06.03.2017 Ron Murphy Brendon Yorke
4 4 The Blade 22.04.2016 06.03.2017 Paolo Barzman James Hurst
5 5 Diggin' Up Bones 29.04.2016 06.03.2017 Paolo Barzman Shelley Scarrow
6 6 Constant Cravings 06.05.2016 06.03.2017 Brett Sullivan Alexandra Zarowny
7 7 Walking After Midnight 13.05.2016 06.03.2017 Brett Sullivan Emily Andras & Caitlin D. Fryers
8 8 Two-Faced Jack 20.05.2016 06.03.2017 Ron Murphy James Hurst
9 9 Bury Me with My Guns On 27.05.2016 06.03.2017 Ron Murphy Alexandra Zarowny
10 10 She Wouldn't Be Gone 03.06.2016 06.03.2017 Peter Stebbings Brendon Yorke
11 11 Landslide 10.06.2016 06.03.2017 Peter Stebbings James Hurst & Amona Barckert
12 12 House of Memories 17.06.2016 06.03.2017 Paolo Barzman Alexandra Zarowny
13 13 I Walk the Line 24.06.2016 06.03.2017 Paolo Barzman Emily Andras

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr

(ges)

Nr

(Staffel)

Titel Erstausstrahlung

USA

Deutschsprachige

Erstausstrahlung

Regie Drehbuch
14 1 Steel Bars and Stone Walls 09.07.2017 22.12.2017 Brett Sullivan Emily Andras
15 2 Shed Your Skin 16.07.2017 22.12.2017 Brett Sullivan Alexandra Zarowny
16 3 Gonna Getcha Good 23.07.2017 22.12.2017 Ron Murphy Brendon Yorke
17 4 She Ain't Right 30.07.2017 22.12.2017 Ron Murphy Ramona Barckert
18 5 Let's Pretend We're Strangers 07.07.2017 22.12.2017 April Mullen John Callaghan
19 6 Whiskey Lullaby 14.07.2017 22.12.2017 April Mullen Caitlin D. Fryers
20 7 Everybody Knows 21.07.2017 22.12.2017 Paolo Barzman Brendon Yorke
21 8 No Future in the Past 28.07.2017 22.12.2017 Paolo Barzman Emily Andras
22 9 Forever Mine Nevermind 04.08.2017 22.12.2017 Ron Murphy Alexandra Zarowny
23 10 I See a Darkness 11.08.2017 22.12.2017 Ron Murphy John Callaghan
24 11 Gone as a Girl Can Get 18.08.2017 22.12.2017 Paolo Barzman Alexandra Zarowny
25 12 I Hope You Dance 25.08.2017 22.12.2017 Paolo Barzman Emily Andras

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.

(ges)

Nr.

(Staffel)

Titel Erstausstrahlung

USA

Deutschsprachige

Erstausstrahlung

Regie Drehbuch
26 1 Blood Red And Going Down 16.07.2018 09.12.2020 Paolo Barzman Emily Andras
27 2 When You Call My Name 27.07.2018 09.12.2020 Paolo Barzman Caitlin D. Fryers
28 3 Colder Weather 03.08.2018 10.12.2020 Ron Murphy Emily Andras
29 4 No Cure For Crazy 10.08.2018 10.12.2020 Ron Murphy Brendon Yorke
30 5 Jolene 17.08.2018 10.12.2020 Paolo Barzman Shelley Scarrow
31 6 If We Make It Through December 24.08.2018 16.12.2020 Paolo Barzman Emily Andras & Matt Doyle
32 7 I Fall To Pieces 31.08.2018 16.12.2020 Grant Harvey Noelle Carbone
33 8 Waiting Forever For You 07.09.2018 16.12.2020 Grant Harvey Caitlin D. Fryers
34 9 Undo It 14.09.2018 17.12.2020 April Mullen Brendon Yorke
35 10 The Other Woman 21.09.2018 17.12.2020 April Mullen Noelle Carbone
36 11 Daddy Lessons 28.09.2018 17.12.2020 Paolo Barzman Shelley Scarrow
37 12 War Paint 28.09.2018 23.12.2020 Paolo Barzman Emily Andras

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.

(ges)

Nr.

(Staffel)

Titel Erstausstrahlung

USA

Deutschsprachige

Erstausstrahlung

Regie Drehbuch
38 1 On the Road Again 26.07.2020 07.01.2021 Paolo Barzman Brendon Yorke
39 2 Friends in Low Places 02.08.2020 - Paolo Barzman Emily Andras
40 3 Look at Them Beans 09.08.2020 - Melanie Scrofano Shelley Scarrow
41 4 Afraid 16.08.2020 - Ron Murphy Matt Doyle
42 5 Holy War (1) 23.08.2020 - Ron Murphy Noelle Carbone
43 6 Holy War (2) 30.08.2020 - Ron Murphy Brendon Yorke

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 46th People's Choice Awards gewann die TV-Serie 2020 in der Kategorie The Sci-Fi/Fantasy Show of 2020.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Breaking News – Syfy Acquires „Wynonna Earp“ from SEVEN24 Films and IDW Entertainment – TheFutonCritic.com.
  2. Comic-Con: 'Wynonna Earp' Renewed for Second Season at Syfy.
  3. Matt Webb Mitovich, Matt Webb Mitovich: Wynonna Earp Renewed for Season 3. 22. Juli 2017.
  4. Arthur A.: Syfy bestellt 4. "Wynonna Earp"-Staffel. In: Filmfutter.com. 11. August 2018, abgerufen am 11. Juli 2017.
  5. Timo Niemeier: Syfy holt "Wynonna Earp" ins deutsche Fernsehen. In: dwdl.de. 23. September 2020, abgerufen am 22. November 2020.
  6. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei | Serien | Wynonna Earp. Abgerufen am 29. Dezember 2017.
  7. People's Choice Awards 2020 Winners: The Complete List, erschienen und abgerufen am 16. November 2020