Yacas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yacas
Screenshot
Yacas in GNU TeXmacs
Basisdaten
Entwickler Ayal Pinkus u. a.
Aktuelle Version 1.4[1]
(1. März 2016[2])
Betriebssystem plattformübergreifend
Kategorie Computeralgebrasystem
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig nein
www.yacas.org

Yacas ist ein vielseitig nutzbares Computeralgebrasystem. Der Name ist ein Akronym für Yet Another Computer Algebra System. Yacas ist freie Software und als solche unter der GPL veröffentlicht.

Yacas liefert ein System zur symbolischen Berechnung von Ausdrücken und bringt eine eigene Programmiersprache mit, in der neue Algorithmen entwickelt werden können, aber auch bereits vorhandene genutzt werden können. Als Ein- und Ausgabe kann ASCII oder OpenMath gewählt werden, aber es gibt auch Befehle zum Exportieren nach LaTeX. Zur grafischen Darstellung von Funktionen, sowohl in 2D wie auch in 3D, wird Gnuplot verwendet.

Sowohl Yacas als auch Gnuplot sind für viele verschiedene Betriebssysteme erhältlich. Sie sind auf der Homepage zusammen mit ausführlicher Dokumentation verfügbar, wo man das System auch online ausprobieren kann.

Die Software könne zwar nicht mit den kommerziellen Computeralgebrasystemen mithalten, würde aber einen guten Einblick in die Funktionsweise dieser Systeme gewähren, so Harald Bögeholz im „Themen-Special: Wissenschaftliche Software“ des Computermagazins c't.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Release 1.4.0. Meldung zum Update. In: yacas.org. Abgerufen am 21. März 2016 (englisch).
  2. Downloadseite mit Freigabedatum bei sourceforge.net, abgerufen am 21. März 2016 (englisch).
  3. Yacas (Yet Another Computer Algebra System) 1.3.6.