Yoshinori Mutō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yoshinori Mutō
Yoshinori-Muto-2015-07.jpg
im Trikot des 1. FSV Mainz 05 (2015)
Personalia
Geburtstag 15. Juli 1992
Geburtsort Setagaya, TokioJapan
Größe 179 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Buddy Soccer Club
0000–2010 FC Tokyo
2010–2013 Keiō-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 FC Tokyo 54 (24)
2015–2018 1. FSV Mainz 05 66 (20)
2018– Newcastle United 12 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014– Japan 25 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. Februar 2019

2 Stand: 2. Juli 2018

Yoshinori Mutō (japanisch 武藤 嘉紀 Mutō Yoshinori; * 15. Juli 1992 in Setagaya, Tokio) ist ein japanischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler steht bei Newcastle United unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mutō spielte in seiner Jugend zunächst für den Buddy Soccer Club und später in der Jugendakademie des FC Tokyo. Während seines Wirtschaftsstudiums spielte er von 2010 bis 2013 für die Mannschaft der Keiō-Universität. Im Jahre 2014 erhielt er von seinem Jugendverein, dem FC Tokyo, einen Profivertrag.[1]

Zur Saison 2015/16 wurde Mutō vom deutschen Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 verpflichtet, bei dem er einen Vierjahresvertrag erhielt.[1][2] Dort erzielte er am dritten Spieltag seine ersten beiden Bundesligatreffer beim 3:0-Sieg gegen Hannover 96. In seinen ersten beiden Jahren fiel er jeweils wegen Verletzungen einige Zeit aus. In seinen drei Spielzeiten bei Mainz 05 absolvierte er 72 Pflichtspiele, in denen er 23 Tore erzielte und 11 weitere vorbereitete.[3]

Zur Saison 2018/19 wechselte Muto in die englische Premier League zu Newcastle United. Sein Vertrag läuft bis 2022.[4][5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014 debütierte Mutō in der A-Nationalmannschaft. Mit ihr qualifizierte er sich für die 2015 für die Asienmeisterschaft und wurde bei allen vier Spielen bis zum Ausscheiden seiner Mannschaft im Viertelfinale eingewechselt. Bei der Weltmeisterschaft 2018 absolvierte er ebenfalls vier Spiele für die Nationalmannschaft, die im Achtelfinale ausschied.

Er bestritt bisher 25 Länderspiele und erzielte zwei Tore.[6]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mainz 05 verpflichtet Yoshinori Muto. Website des 1. FSV Mainz 05. Abgerufen am 30. Mai 2015.
  2. Bundesliga: FSV Mainz 05 verpflichtet Yoshinori Muto vom FC Tokyo. Sport1.de, 30. Mai 2015.
  3. Yoshinori Muto - Detaillierte Leistungsdaten. (transfermarkt.de [abgerufen am 15. Mai 2018]).
  4. Meldung auf der Website von Mainz 05, abgerufen am 2. August 2018
  5. Mutō completes Magpies move. Abgerufen am 2. August 2018 (englisch).
  6. Statistik auf jfa.jp, abgerufen am 2. August 2018