SD Eibar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SD Eibar
Eibar.svg
Basisdaten
Name Sociedad Deportiva Eibar
Sitz Eibar, Spanien
Gründung 30. November 1940
Farben blau, rot
Präsident Amaia Gorostiza
Website sdeibar.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer José Luis Mendilibar
Spielstätte Estadio Municipal de Ipurua
Plätze 6.000
Liga Primera División
2017/18 9. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

Sociedad Deportiva Eibar ist ein spanischer Fußballverein aus der 27.000 Einwohner zählenden Kleinstadt Eibar, Provinz Guipúzcoa, Baskenland. Die Klubfarben sind Blau und Rot.

Der Klub wurde am 30. November 1940 gegründet und spielte in der Saison 2013/14 in der Segunda División, der zweithöchsten Spielklasse Spaniens. In dieser war der Verein bisher insgesamt 25 Jahre, davon 18 Jahre in Folge zwischen 1988 und 2006, aktiv. Am 25. Mai 2014 machte der Klub den erstmaligen Aufstieg in die Primera División in seiner 75-jährigen Vereinsgeschichte perfekt und schaffte somit den Durchmarsch aus der dritten in die erste Spielklasse.

Der SD Eibar sorgte mit seinem Aufstieg auch international für Aufsehen, denn niemals zuvor hatte ein Verein aus einer derart kleinen Stadt in Spaniens höchster Liga gespielt. Unter anderem startete der Verein einen Spendenaufruf, um das von der Liga geforderte Mindestvermögen von 2,1 Millionen Euro vorweisen zu können. Der Fußballprofi Xabi Alonso ist Aktionär von SD Eibar, für den er in der ersten Hälfte der Saison 2000/01 spielte. Er erwarb Anteile des Klubs, um diesem zu helfen, die Lizenz für die erste Liga zu bekommen. Sein Vater Periko Alonso hatte drei Jahre lang als Trainer für SD Eibar in der zweiten Liga gearbeitet.[1]

In der Spielzeit 2014/15 stieg SD Eibar am letzten Spieltag als Tabellen-18. sportlich ab. Weil aber der besser platzierte FC Elche keine Lizenz für die Saison 2015/16 erhielt,[2] blieb man in der Liga.

Kader 2018/19[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stand: 1. Februar 2019[3]
Nr. Nat. Name Geburtstag im Verein seit Vertrag bis
Tor
01 SerbienSerbien Marko Dmitrović 24.01.1992 2017 2021
13 SpanienSpanien Asier Riesgo 06.10.1983 2015 2019
Abwehr
02 SpanienSpanien Jordi Calavera 02.08.1995 2016 2019
03 SpanienSpanien Pedro Bigas 15.05.1990 2018 2019
04 SpanienSpanien Iván Ramis 25.10.1984 2015 2019
11 SpanienSpanien Rubén Peña 18.07.1991 2016 2021
12 PortugalPortugal Paulo Oliveira 08.01.1992 2017 2021
15 SpanienSpanien José Ángel 05.09.1989 2017 2020
20 SpanienSpanien Marc Cucurella 22.07.1998 2018 2019
23 SpanienSpanien Anaitz Arbilla 15.05.1987 2016 2021
Mittelfeld
05 ArgentinienArgentinien Gonzalo Escalante 27.03.1993 2016 2020
06 SpanienSpanien Sergio Álvarez 23.01.1992 2018 2022
08 SenegalSenegal Papa Diop 19.03.1986 2018 2019
14 ChileChile Fabián Orellana 27.01.1986 2018 2020
16 ArgentinienArgentinien Pablo de Blasis 04.02.1988 2018 2020
21 SpanienSpanien Pedro León 24.11.1986 2016 2020
22 SpanienSpanien Pere Milla 23.09.1992 2016 2020
24 SpanienSpanien Joan Jordán 06.07.1994 2017 2020
Sturm
07 SpanienSpanien Marc Cardona 08.07.1995 2018 2019
09 SpanienSpanien Sergi Enrich 26.02.1990 2015 2019
17 SpanienSpanien Kike 25.11.1989 2016 2021
19 BrasilienBrasilien Charles 04.04.1984 2017 2019

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. faz.net: Xabi Alonso ist Bayerns Soforthilfe. Abgerufen am 31. August 2014.
  2. lfp.es
  3. http://www.sdeibar.com/primer-equipo/plantilla/eibar

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]