Łukasz Bodnar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Łukasz Bodnar bei der Bałtyk-Karkonosze Tour 2007

Łukasz Bodnar (* 10. Mai 1982 in Wrocław) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Bodnar gewann bei der UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2000 im französischen Plouay die Bronzemedaille im Zeitfahren der Junioren hinter seinem Landsmann Piotr Mazur und dem Russen Wladimir Gussew. 2003 ging er zu dem Radsport-Team CCC-Polsat. Seit 2005 fährt er für das polnische Professional Continental Team Intel-Action. Beim Course de la Solidarité Olympique wurde er 2005 Vierter der Gesamtwertung. Ein Jahr später konnte er sich um einen Platz verbessern.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
2008
2009
2010
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]