Abe (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abe
Abe-kawa
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Abe River 20120929.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Präfektur Shizuoka (Japan)
Flusssystem Abe
Quelle im Akaishi-GebirgeVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Suruga-Bucht bei Shizuoka in den Pazifischen Ozean34.929749138.3938060Koordinaten: 34° 55′ 47″ N, 138° 23′ 38″ O
34° 55′ 47″ N, 138° 23′ 38″ O34.929749138.3938060
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 53,3 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 567 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Der Abe (jap. 安倍川, Abe-kawa) ist ein Fluss in der Präfektur Shizuoka in Japan.

Er ist 53,3 km lang und hat ein Einzugsgebiet von 567 km². Der Fluss hat seinen Ursprung bei Suruga im Akaishi-Gebirge und mündet bei Shizuoka in die Suruga-Bucht. Er ist für sein klares Wasser bekannt und eine wichtige Wasserquelle für die Stadt Shizuoka.

Der Shogun Tokugawa Ieyasu, der einst seine Basis in Shizuoka hatte, ließ umfangreiche Baumaßnahmen durchführen, die dem Fluss seinen heutigen Lauf gaben.

Abekawamochi (安倍川餅), Mochi (Reiskuchen) bestäubt mit Kinako (Sojamehl), war ein traditioneller Kuchen, der in Teehäusern am Fluss serviert wurde.