Abra (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abra
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Abra, Luzon, Philippinen
Flusssystem Abra
Quelle Am Mount DataVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung nahe Caoayan in das Südchinesische Meer17.5133333120.4Koordinaten: 17° 30′ 48″ N, 120° 24′ 0″ O
17° 30′ 48″ N, 120° 24′ 0″ O17.5133333120.4
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 181 km[1]
Einzugsgebiet 5125 km²[1]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Abra (eng.: Abra River) ist ein Fluss in der Provinz Abra auf den Philippinen. Er entspringt im Gebirge der Cordelliera Central in der Nähe des 2187 m hohen Mount Data, in der Provinz Benguet. Nur wenige Kilometer entfernt haben auch die Flüsse Agno und der Rio Chico ihre Quellen. Der Fluss mündet in der Nähe der Gemeinde Caoayan in das Südchinesische Meer. Der Abra hat eine Länge von 181 km und ein Wassereinzugsgebiet von 5125 km².

Ab seiner Quelle in der Gemeinde Mankayan fließt der Abra in nördliche Richtung in einem weiten Flusstal, durchquert dabei die Provinz Ilocos Sur und erreicht in der Provinz Abra die Bangued-Ebene. Hier vereinigt er sich mit seinem wichtigsten Nebenfluss, dem Tineg. Ab seinem Zusammenfluss ändert der Abra seine Fließrichtung von Nord auf Südwest und strebt dem Südchinesischen Meer entgegen. Das Flusstal des Abra gilt als ausgesprochen breit und weist zahlreiche Mäander auf. Südöstlich von Vigan City liegt seine Mündung auf dem Gebiet der Gemeinde Caoayan.

Entlang des Flusslaufes liegen der Tirad-Pass-Nationalpark und der Cassamata Hill National Park.

Weblinks[Bearbeiten]

  • DAMS IN THE CORDILLERA The River Systems of the Cordillera and their Watersheds - Infos zum Fluss auf www.internationalrivers.org (PDF; 34 KB; englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b IJCA, siehe Weblinks