Alan Scarfe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Scarfe (2005)

Alan John Scarfe (* 8. Juni 1946 in London, England) ist ein kanadischer Schauspieler und Seriendarsteller. Aus seiner Ehe mit Sara Botsford ging sein Sohn, der Schauspieler Jonathan Scarfe, hervor. Er ist seit 1979 mit der Schauspielerin Barbara March verheiratet, mit der er eine Tochter hat.

Seine Karriere als Schauspieler im Filmgeschäft begann Alan Scarfe 1963 mit einer Rolle in dem Film The Bitter Ash. Ab den 1980er Jahren war er regelmäßig in den verschiedensten Fernseh- wie Kinoproduktionen zu sehen. In den 1990er Jahren und bis heute trat er vor allem durch Gastauftritte in den verschiedensten Fernsehserien in Erscheinung. So übernahm er eine Rolle in zwei Folgen von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, war in zwei Episoden von New York Cops – NYPD Blue zu sehen und spielte in Andromeda mit.

1995 übernahm er eine Hauptrolle in der Fernsehserie Geheimnisvolle Insel, die jedoch nach einer Staffel mit insgesamt 22 Episoden abgesetzt wurde. Eine zweite feste Rolle bekam er 1998 für die Serie Seven Days – Das Tor zur Zeit, in der er bis zu deren Ende im Jahre 2001 die Rolle des Dr. Bradley Talmadge übernahm.

Im Jahre 1985 wurde Scarfe für sein Mitwirken an dem Film The Bay Boy mit einem Genie Award ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Serien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]