Geballte Ladung – Double Impact

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Geballte Ladung – Double Impact
Originaltitel Double Impact
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1991
Länge 118 Minuten
Altersfreigabe FSK 18
Stab
Regie Sheldon Lettich
Drehbuch Sheldon Lettich
Jean-Claude Van Damme
Produktion Ashok Amritraj
Moshe Diamant
Michael Douglas
Paul Michael Glaser
Sheldon Lettich
Jean-Claude Van Damme
Musik Arthur Kempel
Kamera Richard H. Kline
Schnitt Mark Conte
Besetzung

Geballte Ladung – Double Impact ist ein US-amerikanischer Actionfilm von 1991 mit Jean-Claude Van Damme.

Handlung[Bearbeiten]

Die Eltern von Chad und Alex (Jean Claude van Damme) werden von einer Verbrecherorganisation umgebracht, die von Griffith angeheuert wurde. Der Bodyguard Frank schafft es noch die beiden Babys, Chad und Alex zu retten. Im Eifer des Gefechts schießt er Moon ins Auge und er wird auch selbst am Arm verletzt. Letztendlich kann er aber die beiden außer Gefahr bringen. Alex wird vor der Tür eines Waisenhauses in Hongkong ausgesetzt, Chad zieht der angebliche Onkel Frank persönlich auf. Der eine wird zu einem angesehenen „Geschäftsmann“ in Hongkong, der mit verschiedensten, nicht immer legalen Sachen handelt, der andere ein Karatetrainer und Gymnastiklehrer in Los Angeles. Nach 25 Jahren erklärt Onkel Frank Chad, dass er einen Zwillingsbruder hat und er gar nicht sein Onkel ist. Als die beiden Brüder sich nach 25 Jahren wieder vereinen, sind sie nicht ganz voneinander begeistert, da Alex den Verdacht hat, dass Danielle, seine Freundin, ein Auge auf Chad geworfen hat. Die Zwei beschließen, den Mord an ihren Eltern zu rächen. Doch sie geraten immer wieder in Streit und werden sich nicht einig. Erst als Frank und Danielle von Griffith und dem Mafiaboss Zhang entführt werden, können Alex und Chad wieder Frieden schließen um die Beiden zu befreien. In einem harten Kampf kann Chad den eiskalten Killer Moon besiegen und Alex gelingt es Frank und seine Freundin Danielle, aus den Fängen der Bösewichter zu befreien. Trotz ihrer Ermüdung und den Verletzungen, die sich Alex und Chad im Kampf zugezogen hatten, können sie sich an den Ganoven Zhang und Griffith rächen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Es war die erste Doppelrolle von Jean-Claude van Damme. Gegen Bolo Yeung hat van Damme schon im Film Bloodsport im Finale gekämpft.
  • Jean-Claude van Damme schrieb auch am Drehbuch mit und produzierte den Film.
  • Der Film spielte 30.102.717 US-Dollar an den Kinokassen ein.
  • Ernüchternd ist die unkaschierte Gewalt: Die Gegner werden häufig durch Genickbrüche u.ä. getötet. Selten wird jemand „nur verprügelt“.
  • Die deutsche FSK 18 Videofassung von 1992 mit dem Coververmerk "Ungeschnittene Originalversion" wurde in insgesamt 10 Szenen um eine halbe Minute entschärft und indiziert. Zudem wurde das Bild abgedunkelt. Die Indizierung wurde im Februar 2012 aufgehoben.
  • Erstmals ungeschnitten erschien der Film im Jahr 1999 auf DVD, wobei die bisher gekürzten Szenen von einem englischen VHS-Master eingefügt und dementsprechend von schlechterer Qualität waren. Seit 2005 ist der Film auch ohne diesen Qualitätsverlust auf DVD zu erwerben.

Kritik[Bearbeiten]

„Harter, formal überraschend einfallsreicher Actionfilm mit augenzwinkernder Ironie in der Zeichnung der ungleichen Zwillinge. Durch distanzlos abgebildete Gewalt, Selbstjustiz und Sexismus diskreditiert sich der Film als akzeptable Unterhaltung.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Jean-Claude van Damme erhielt 1992 eine Nominierung für die MTV Movie Awards in der Kategorie Most Desirable Male.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geballte Ladung – Double Impact im Lexikon des Internationalen Films