Alte Maße und Gewichte (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über lange Zeit hinweg wurden in Finnland lediglich nicht genau festgelegte Körpermaße verwendet, erst sehr spät wurden einige davon für den Handel standardisiert. Einige schwedische und später russische Einheiten waren auch in Gebrauch.

Länge[Bearbeiten]

kortteli auch Volumeneinheit = 14 kyynärä ≈ 14,845 cm
vaaksa Spanne Abstand zwischen den ausgespreizten Spitzen von Daumen und kleinem Finger.
kyynärä, aln Elle Abstand von Ellenbogen bis Fingerspitzen = 4 kortteli ≈ 59,38 cm
syli Faden, Klafter Spannweite bei ausgestreckten Armen = 3 kyynärä ≈ 1,7814 m
virsta Werst = 1500 syli ≈ 2672 m, (schwedisch)
= 1500 Arschin = 3500 Fuß = 1066,80 m (russisch)
poronkusema Abstand zwischen Urinmarken eines Rens, lappisch ca. 7,5 km
peninkulma Maximale Hörweite von Hundegebell ca. 10 km

Fläche[Bearbeiten]

tynnyrinala Fläche für die ein Fass Getreidesaat ausreicht ≈ 4936,5 m²

Volumen[Bearbeiten]

kannu = 0,8 kortteli³ ≈ 2,6172 l
kortteli = 1 kortteli³ ≈ 3,2715 l
kappa = 1,68 kortteli³ ≈ 5,4961 l, noch in Gebrauch für Kartoffeln

Gewicht[Bearbeiten]

leiviskä ≈ 8,5004 kg

Weblink[Bearbeiten]