Quadratfuß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Physikalische Einheit
Einheitenname Quadratfuß
Einheitenzeichen \mathrm{sq \, ft}
Physikalische Größe(n) Fläche
Formelzeichen A
Dimension \mathsf{L^2}
System Angloamerikanisches Maßsystem
In SI-Einheiten \mathrm{ 1\, sq \, ft = 0{,}09290304 \; m^2 }
In CGS-Einheiten \mathrm{ 1\, sq \, ft = 929,0304 \; cm^2 }
Abgeleitet von Fuß
Siehe auch: Quadratzoll

Der Quadratfuß (square foot, Plural square feet) ist ein Flächenmaß im angloamerikanischen Maßsystem, das in den USA und im Vereinigten Königreich benutzt wird. Als historisches Maß war er in Kontinentaleuropa bis zur Einführung des metrischen Systems in Anwendung.

Ein Quadratfuß ist definiert als eine quadratische Fläche mit einer Kantenlänge von 1 Fuß (entspricht 0,333 Yard, 12 Zoll (inches) bzw. 0,3048 Meter). Dies entspricht ca. 0,09 Quadratmeter.

Abkürzungen[Bearbeiten]

Es gibt keine allgemein gültige Abkürzung für die Einheit. Folgende Varianten sind im Gebrauch:

  • square feet, square foot, square ft
  • sq feet, sq foot, sq ft, SF

Seltener auch:

  • feet/-2, foot/-2, ft/-2
  • feet^2, foot^2, ft^2
  • feet², foot², ft²

In architektonischen Zeichnungen und im Immobilienhandel wird als Symbol auch ein Quadrat verwendet, das durch einen schrägen oder vertikalen Strich geteilt wird.

Umrechnung[Bearbeiten]

1 Quadratfuß entspricht im angloamerikanischen Maßsystem:

Im metrischen bzw. SI-System:

Historisches Maß in Kontinentaleuropa[Bearbeiten]

Vor der Einführung des metrischen Systems im Laufe des 19. Jahrhunderts war der Quadratfuß (Abk.: Qu.-F. oder ◻’) auch in Kontinentaleuropa ein gängiges Flächenmaß. Er differierte, je nach den unterschiedlichen Fuß-Normierungen, von Land zu Land.

So galt z.B.:

  • 1 bayerischer Qu.-F. = 0,086475 m²
  • 1 preußischer Qu.-F. = 0,098504 m²
  • 1 Wiener Qu.-F. = 0,099921 m²
  • 1 Pariser Qu.-F. = 0,105521 m²[1]

In Bayern, gelegentlich aber auch in anderen deutschen Regionen, wurde beim Quadratfuß der zehn- und der zwölfteilige Quadratfuß unterschieden. Ersterer hatte 100, letzterer 144 Quadratzoll.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Das Hauslexikon, Bd. VI, Breitkopf und Härtel, Leipzig 1837, S. 596.
  2. Leopold Einsle: Systematische Zusammenstellung der vorzüglichsten europäischen Maße, Gewichte und Münzen. Verlag Jof. Kösel’sche Buchhandlung, Kempten 1846, S. 48.

Siehe auch[Bearbeiten]