Amphoe Ban Khai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ban Khai
บ้านค่าย
Provinz: Rayong
Fläche: 489,6 km²
Einwohner: 63.212 (2012)
Bev.dichte: 120,3 E./km²
PLZ: 21120
Geocode: 2105
Karte
Karte von Rayong, Thailand mit Ban Khai

Amphoe Ban Khai (in Thai: อำเภอ บ้านค่าย) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Rayong. Die Provinz Rayong liegt im Osten der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Distrikte (von Westen im Uhrzeigersinn): die Amphoe Nikhom Phatthana, Pluak Daeng, Wang Chan und Mueang Rayong. Alle Distrikte gehören zur Provinz Rayong.

Geschichte[Bearbeiten]

Als 1767 Ayutthaya, die Hauptstadt von Siam, durch die Burmesen zerstört worden war, sammelte der spätere König Taksin seine Truppen bei Chanthaburi, um hier eine Militärbasis zu errichten, von der aus der Widerstand gegen Burma ausgeführt werden konnte. Auf dem Weg nach Chanthaburi errichtete er ein Nachtlager (Thai: khai - ค่าย) auf dem Gebiet des heutigen Ban Khai.

Ban Khai wurde 1902 zu einem Landkreis der Provinz Rayong.

Ausbildung[Bearbeiten]

Im Amphoe Ban Khai befindet sich der Nebencampus Rayong des King Mongkut’s University of Technology North Bangkok.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis ist in sieben Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 66 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
1. Ban Khai บ้านค่าย 7 7.846
2. Nong Lalok หนองละลอก   11 12.594
3. Nong Taphan   หนองตะพาน 6 3.740
4. Ta Khan ตาขัน 9 7.835
5. Bang But บางบุตร 12 10.250
6. Nong Bua หนองบัว 11 12.740
7. Chak Bok ชากบก 10 8.207

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Ban Khai (เทศบาลตำบลบ้านค่าย) besteht aus Teilen der Tambon Ban Khai und Nong Lalok.
  • Chak Bok (เทศบาลตำบลชากบก) besteht aus dem gesamten Tambon Chak Bok.
  • Ban Khai Phatthana (เทศบาลตำบลบ้านค่ายพัฒนา) besteht aus weiteren Teilen des Tambon Ban Khai.

Außerdem gibt es fünf „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 7. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

12.783611111111101.29666666667Koordinaten: 12° 47′ N, 101° 18′ O