Amphoe Ban Mo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ban Mo
บ้านหมอ
Provinz: Saraburi
Fläche: 203,6 km²
Einwohner: 42.585 (2012)
Bev.dichte: 153,3 E./km²
PLZ: 18130, 18210, 18270
Geocode: 1906
Karte
Karte von Saraburi, Thailand mit Ban Mo

Amphoe Ban Mo (Thai: อำเภอ บ้านหมอ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im westlichen Teil der Provinz Saraburi. Die Provinz Saraburi liegt in der Zentralregion von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem der Fußabdruck des Buddha bei Saraburi gefunden worden und ein Tempel darüber gebaut worden war, ließ König Songtham holländische Ingenieure eine Straße von Tha Ruea zum Wat Phra Phutthabat bauen, um die Pilgerreise dorthin zu vereinfachen. Die Hauptarbeit dabei wurde von Elefanten geleistet. Kranke Tiere wurden in Wat Khok, einem buddhistischen Tempel (Wat), kuriert. Der Tempel wurde später in Wat Khok Ban Mo und schließlich in Wat Ban Mo umbenannt, welcher diesem Landkreis seinen Namen gab.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Westen im Uhrzeigersinn): Amphoe Don Phut, Amphoe Nong Don, Amphoe Phra Phutthabat und Amphoe Sao Hai Der Provinz Saraburi sowie Amphoe Tha Ruea der Provinz Ayutthaya.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Ban Mo ist in neun Kommunen (Tambon) unterteilt.

No. Name Thai Einw.[1]
1. Ban Mo บ้านหมอ 7.749
2. Bang Khamot บางโขมด 5.851
3. Sang Sok สร่างโศก 6.279
4. Talat Noi ตลาดน้อย 4.907
5. Horathep หรเทพ 1.522
6. Khok Yai โคกใหญ่ 1.538
7. Phai Khwang ไผ่ขวาง 2.894
8. Ban Khrua บ้านครัว 8.281
9. Nong Bua หนองบัว 3.564

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt sechs Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Tha Lan (Thai: เทศบาลตำบลท่าลาน) bestehend aus dem gesamten Tambon Ban Khrua,
  • Ban Mo (Thai: เทศบาลตำบลบ้านหมอ) bestehend aus Teilen des Tambon Ban Mo,
  • Talad Noi (Thai: เทศบาลตำบลตลาดน้อย) bestehend aus dem gesamten Tambon Talat Noi,
  • Ban Khamot (Thai: เทศบาลตำบลบางโขมด) bestehend aus dem gesamten Tambon Bang Khamot,
  • Sang Sok (Thai: เทศบาลตำบลสร่างโศก) bestehend aus dem gesamten Tambon Sang Sok,
  • Nong Bua (Thai: เทศบาลตำบลหนองบัว) bestehend aus dem gesamten Tambon Nong Bua.

Es gibt außerdem drei „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 21. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

14.615555555556100.72722222222Koordinaten: 14° 37′ N, 100° 44′ O