Amphoe Makham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Makham
มะขาม
Provinz: Chanthaburi
Fläche: 480,1 km²
Einwohner: 31.055 (2012)
Bev.dichte: 61,4 E./km²
PLZ: 22150
Geocode: 2205
Karte
Karte von Chanthaburi, Thailand mit Makham

Amphoe Makham (Thai: อำเภอ มะขาม) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Chanthaburi. Die Provinz Chanthaburi liegt im Osten der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Amphoe (im Uhrzeigersinn von Südwesten aus): die Amphoe Mueang Chanthaburi, Khao Khitchakut, Pong Nam Ron und Khlung. Alle Amphoe liegen in der Provinz Chanthaburi.

Ein wichtiger Fluss des Landkreises ist der Maenam Chanthaburi (Chanthaburi-Fluss').

Geschichte[Bearbeiten]

Makham war ursprünglich eine Stadt des Khmer-Reiches von Angkor. Seit der Ayutthaya-Periode wurde sie jedoch von Siam regiert.

Amphoe Makham wurde im Jahr 1899 zunächst unter dem Namen Tha Luang eingerichtet, 1917 wurde es in Makham umbenannt.[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Makham ist in sechs Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 56 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[2]
1. Makham มะขาม 10 7.776
2. Tha Luang ท่าหลวง 8 2.439
3. Patthawi ปัถวี 9 7.290
4. Wang Saem วังแซ้ม 12 4.146
6. Chaman ฉมัน 9 4.158
8. Ang Khiri อ่างคีรี 8 5.246

Hinweis: die fehlenden Geocodes beziehen sich auf die Tambon, die heute zu Khao Khitchakut gehören.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt sieben Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Makham (เทศบาลตำบลมะขาม) besteht aus Teilen des Tambon Makham.
  • Ang Khiri (เทศบาลตำบลอ่างคีรี) besteht aus dem gesamten Tambon Ang Khiri.
  • Makham Mueang Mai (เทศบาลตำบลมะขามเมืองใหม่) besteht aus weiteren Teilen des Tambon Makham.
  • Tha Luang (เทศบาลตำบลท่าหลวง) besteht aus dem gesamten Tambon Tha Luang.
  • Wang Saem (เทศบาลตำบลวังแซ้ม) besteht aus dem gesamten Tambon Wang Saem.
  • Chaman (เทศบาลตำบลฉมัน) besteht aus dem gesamten Tambon Chaman.
  • Patthawi (เทศบาลตำบลปัถวี) besteht aus dem gesamten Tambon Patthawi.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 30. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

12.673611111111102.19666666667Koordinaten: 12° 40′ N, 102° 12′ O