Amphoe Tha Mai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tha Mai
ท่าใหม่
Provinz: Chanthaburi
Fläche: 612,8 km²
Einwohner: 70.602 (2012)
Bev.dichte: 121,1 E./km²
PLZ: 22170, 22120
Geocode: 2203
Karte
Karte von Chanthaburi, Thailand mit Tha Mai
Straßenscene in Tha Mai

Amphoe Tha Mai (Thai: อำเภอ ท่าใหม่) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Chanthaburi. Die Provinz Chanthaburi liegt im Osten der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Amphoe (im Uhrzeigersinn von Westen aus): die Amphoe Na Yai Am, Kaeng Hang Maeo, Khao Khitchakut, Mueang Chanthaburi und Laem Sing der Provinz Chanthaburi. Im Südwesten liegt der Golf von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Amphoe Tha Mai wurde im Jahr 1900 unter dem Namen Khamong (โขมง) eingerichtet. Vier Jahre darauf wurde die Verwaltung in die Nähe des Wat Khao Phloi Waen verlegt und der Kreis entsprechend in Phloi Waen (พลอยแหวน) umbenannt. Als im Jahr 1917 die Verwaltung erneut in den Tambon Tha Mai verlegt wurde, wurde auch der Kreis nach dem zentralen Tambon in Tha Mai umbenannt.[1]

Ausbildung[Bearbeiten]

Im Amphoe Tha Mai befindet sich der Nebencampus Chanthaburi der Burapha-Universität.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Ko Chan ist in 14 Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 124 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[2]
01. Tha Mai ท่าใหม่ 0- 08.112
02. Yai Ra ยายร้า 0- 01.859
03. Si Phaya สีพยา 11 01.647
04. Bo Phu บ่อพุ 08 01.296
05. Phloi Waen พลอยแหวน 07 01.620
06. Khao Wua เขาวัว 09 03.506
07. Khao Baisi เขาบายศรี 12 07.505
08. Song Phi Nong สองพี่น้อง 17 07.417
09. Thung Bencha ทุ่งเบญจา 14 11.740
11. Ramphan รำพัน 10 03.506
12. Khamong โขมง 06 03.142
13. Takat Ngao ตะกาดเง้า 10 07.588
14. Khlong Khut คลองขุด 10 04.799
24. Khao Kaeo เขาแก้ว 10 06.865

Hinweis: die fehlenden Geocodes gehören zu den Tambon, die heute in Kaeng Hang Maeo und Na Yai Am liegen.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Im Amphoe Tha Mai gibt es eine Stadt (Thesaban Mueang):

  • Tha Mai (เทศบาลเมืองท่าใหม่) besteht aus den gesamten Tambon Tha Mai und Yai Ra.

Daneben gibt es vier Kleinstädte (Thesaban Tambon):

  • Noen Sung (เทศบาลตำบลเนินสูง) besteht aus Teilen der Tambon Khao Wua und Khao Baisi,
  • Nong Khla (เทศบาลตำบลหนองคล้า) besteht aus Teilen des Tambon Thung Bencha,
  • Khao Baisi (เทศบาลตำบลเขาบายศรี) besteht ebenfalls aus Teilen des Tambon Khao Baisi.
  • Khao Wua-Phloy Waen (เทศบาลตำบลเขาวัว) besteht aus dem gesamten Tambon Phloi Waen und aus weiteren Teilen des Tambon Khao Wua,
  • Song Phi Nong (เทศบาลตำบลสองพี่น้อง) besteht aus dem gesamten Tambon Song Phi Nong.

Weiterhin gibt es sieben „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 30. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

12.620833333333102.01Koordinaten: 12° 37′ N, 102° 1′ O