Baillie-Hamilton Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Baillie-Hamilton Island
Gewässer Arktischer Ozean
Inselgruppe Königin-Elisabeth-Inseln
Geographische Lage 75° 52′ N, 94° 35′ W75.866666666667-94.583333333333230Koordinaten: 75° 52′ N, 94° 35′ W
Lage von Baillie-Hamilton Island
Länge 26 km
Breite 13 km
Fläche 290 km²
Höchste Erhebung 230 m
Einwohner (unbewohnt)

Die Baillie-Hamilton Island ist eine Insel der Königin-Elisabeth-Inseln im kanadischen Territorium Nunavut und hat eine Fläche von 290 km².[1] Sie ist umgeben von der Devon-Insel im Norden und Osten, der Cornwallis-Insel im Süden und der Bathurst-Insel im Westen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Atlas of Canada – Queen Elizabeth Islands (Version vom 6. Oktober 2012 im Internet Archive) (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]